Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Frisuren
  3. Haarpflege
  4. Sandwich-Methode: Dieser Wasch-Trick sorgt für voluminöses Haar

Bye, bye, feines Haar

Sandwich-Methode: Dieser Wasch-Trick sorgt für voluminöses Haar

Anzeige

Wenn es um voluminöses Haar geht, kursieren gefühlt tausend Tipps im Internet – vom richtigen Shampoo bis hin zur perfekten Föhn-Technik. Was alle gemeinsam haben, ist leider, dass sie oft nicht zum gewünschten Ergebnis führen. Wusstest du, dass auch deine Haarwaschroutine darüber entscheidet, wie voll dein Haar wirkt? Genau hier kommt die Sandwich Methode ins Spiel. Wir verraten dir, was dahintersteckt.

Was ist die Sandwich Methode?

Vielleicht hast du schon von Reverse Washing gehört? Bei dem Haarwasch-Trend wird zuerst Conditioner und dann Shampoo verwendet, was verhindern soll, dass das Haar unnötig beschwert wird und platt herunterhängt. Der Nachteil dabei ist allerdings, dass durch das Shampoonieren der Haare die Spülung fast komplett herausgewaschen wird und die Pflegewirkung gleich null ist. So hat dein Haar zwar mehr Volumen, kann auf Dauer aber trocken und strohig aussehen. Die Lösung für dieses Problem ist die Sandwich Methode. Denn hierbei wird erst Shampoo benutzt, dann Conditioner und dann noch einmal Shampoo.

Wir haben übrigens getestet, welches Volumen-Shampoo am besten ist. Den Testsieger – das lavera Pflegeshampoo Volumen & Kraft– kannst du direkt hier nachshoppen:

lavera Pflegeshampoo Volumen & Kraft

lavera Pflegeshampoo Volumen & Kraft

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 28.11.2023 13:15 Uhr
5 Fehler, die du beim Haare waschen begehen kannst
5 Fehler, die du beim Haare waschen begehen kannst Abonniere uns
auf YouTube

Anleitung: So funktioniert die Sandwich Methode

  1. Haare waschen: Wasche deine Haare zunächst wie gewohnt. Welches Shampoo du dafür benutzt, spielt für die Sandwich Methode keine Rolle. Die besten Shampoos laut Stiftung Warentest findest du hier in der Übersicht.
  2. Conditioner benutzen: Sobald du das Shampoo wieder ausgewaschen hast, massierst du Conditioner in dein Haar – besonders in die Längen und Spitzen –, lässt ihn ein paar Minuten einwirken und spülst ihn dann wieder aus. Welcher Conditioner für deinen Haartyp am besten ist, verraten wir dir hier.
  3. Ansatz waschen: Der entscheidende Punkt bei der Sandwich Methode ist, dass am Ende noch einmal der Ansatz mit Shampoo gewaschen wird. Das entfernt nämlich die Reste des Conditioners und sorgt für mehr Volumen. Es reicht, wenn du dabei wenig Shampoo benutzt – denn in den Längen und Spitzen soll die Spülung nicht wieder ausgewaschen werden.

Auch die richtige Frisur kann deinem Haar mehr Volumen verleihen. Wie wäre es zum Beispiel mit Baby Curtain Bangs? Welche Styling-Gewohnheiten dein Haar hingegen noch platter aussehen lassen, zeigen wir dir hier:

13 Styling-Fehler, die deine Haare platt wirken lassen

13 Styling-Fehler, die deine Haare platt wirken lassen
Bilderstrecke starten (14 Bilder)

Bildquelle: Unsplash / Nate Miles

Hat dir "Sandwich-Methode: Dieser Wasch-Trick sorgt für voluminöses Haar" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.