Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Gesund & glänzend

Haarspülung im Test: Wir haben 5 beliebte Conditioner selbst ausprobiert

Haarspülung im Test: Wir haben 5 beliebte Conditioner selbst ausprobiert

Gesunde und schöne Haare – das wollen wir alle. Dazu bedarf es natürlich der richtigen Pflege unserer Haarpracht. Neben dem passenden Shampoo ist es auch ein guter Conditioner, der uns unserem Ziel ein gutes Stück näherbringt. Weil die Auswahl aber erschlagend groß ist, haben wir 5 beliebte Haarspülungen für euch selbst ausprobiert.

Während wir mit Shampoo unsere Haare und unsere Kopfhaut von Schmutz, überschüssigem Fett und Rückständen von Stylingprodukten befreien, hat eine Haarspülung einen anderen Zweck. Sie reinigt unsere Haare nämlich nicht, sondern versorgt sie mit pflegenden Inhaltsstoffen und verschließt außerdem die äußere Haarschicht, auch Schuppenschicht genannt. So ist unser Haar nicht nur gereinigt und gepflegt, sondern direkt auch wieder geschützt vor äußeren Umwelteinflüssen. Es ist also durchaus empfehlenswert, nach der Reinigung auch einen Conditioner aufzutragen. Aber welcher passt zur eigenen Haarstruktur? Wir haben fünf verschiedene Haarspülungen für dich getestet!

#1 Lavera Basis Sensitiv Pflegespülung

Die Pflegespülung von Lavera mit Bio-Aloe Vera und Bio-Quinoa ist besonders für empfindliche Kopfhaut gedacht, die eine sensible Pflege braucht. Gerade die Auszüge aus der Wunderpflanze Aloe Vera sollen dem Haar, aber eben auch der Kopfhaut intensive Feuchtigkeit schenken. Das zertifizierte Naturkosmetik-Produkt enthält keinerlei Silikone, Mikroplastik, Farb- und Konservierungsstoffe.

Die Pflegespülung gibt es für knapp 3 Euro bei Amazon.

Genau wie das passende Lavera Basis Sensitiv Shampoo ist auch die Spülung sehr angenehm in der Anwendung und gerade für den täglichen Gebrauch absolut geeignet. Der Duft ist frisch, aber ganz dezent und verfliegt auch schnell wieder. Nach dem Auswaschen fühlen sich die Haare glatt und gepflegt an, lassen sich gut durchkämmen, sind aber keinesfalls beschwert. Du kannst den Conditioner also auch gut mit anderen Pflegeprodukten kombinieren, die reichhaltiger sind. Das super Preis-Leistungs-Verhältnis gibt natürlich einen riesigen Pluspunkt.

#2 Moroccanoil Hydration Conditioner

Wie typisch für Moroccanoil steckt auch in dieser Haarspülung wertvolles Arganöl, das die Haare bis in die Tiefe pflegen und mit Feuchtigkeit versorgen kann. Vitamin A und Rotalgen sollen außerdem die Mähne mit Antioxidantien versorgen und dabei helfen, geschädigtes Haar zu reparieren. Gepflegtes, glänzendes und leicht kämmbares Haar soll die Anwendung der Feuchtigkeitsspülung bringen. Der Conditioner kommt dabei ganz ohne Sulfate, Phosphate und Parabene aus.

Die feuchtigkeitsspendende Haarspülung bekommst du für knapp 25 Euro bei Amazon.

Solltest du je ein Produkt von Moroccanoil ausprobiert haben, weißt du ja schon, welcher unverwechselbare Geruch dich erwartet. Das Dufterlebnis bleibt zum Glück auch bei diesem Feuchtigkeitsconditioner nicht aus. Er lässt sich angenehm ins Haar einmassieren und ist relativ ergiebig, weshalb du sparsam in der Anwendung sein kannst. Nach kurzer Einwirkezeit wird das Produkt dann wie gewohnt wieder ausgewaschen. Die Haare sind sehr leicht zu kämmen und haben einen super schönen Glanz. Für trockenes und normales Haar ist die Haarspülung sehr gut geeignet – wer aber zu fettigem Haar neigt, sollte vorsichtig sein, da der Conditioner eher reichhaltiger ist. Er versorgt das Haar auf jeden Fall bis in die Spitzen mit Feuchtigkeit. Du kannst den Conditioner auch in Kombination mit dem passenden Hydration Shampoo verwenden (kostet knapp 20 Euro bei Amazon).

#3 Kevin.Murphy Repair.Me Rinse

Hast du geschädigtes Haar, das nach Wiederaufbau verlangt? Mithilfe von Proteinen aus grünen Erbsen, Fruchtenzymen aus Papaya und Ananas und den aufbauenden Eigenschaften von Sheabutter soll diese Haarspülung genau das bewirken. Auszüge aus der Acai-Beere und Aloe-Blattextrakt sollen dem Haar Feuchtigkeit schenken und seine Regeneration fördern. Die Spülung ist frei von Sulfaten und Parabenen.

250 ml der Repair.Me Rinse-Spülung kosten 32 Euro im Hagel-Shop.

Liest man die Inhaltsstoffe, die in dieser Flasche stecken, ist man nicht verwundert, wenn ein super frischer und leicht exotischer Duft in die Nase steigt, während man diesen pflegenden Conditioner in die Haare einmassiert. Die Konsistenz ist leicht cremig und trotzdem eher flüssig, wodurch sich das Produkt sehr gut im Haar verteilen lässt. Nach ein bis zwei Minuten kannst du die Spülung wieder auswaschen. Die Haare fühlen sich tatsächlich direkt glatter und weicher an, jedoch überhaupt nicht beschwert. Wenn du also trockenes, chemisch behandeltes oder sehr strapaziertes Haar hast, könnte diese Haarspülung auch für die tägliche Anwendung gut zu deinen Bedürfnissen passen. Einziges Manko ist der recht hohe Preis, den man aber nicht bereut, wenn man sich über gesunde und glänzende Haare freuen darf.

#4 RITUALS The Ritual of Ayurveda Nourishing Spülung

Diese Spülung aus der Serie „The Ritual of Ayurveda Nourishin“ ist speziell für stark glänzende und seidig-weiche Haare konzipiert. Arganöl soll durch Antioxidantien das Haar bis in die Tiefe pflegen und es entwirren und leicht kämmbar machen. Der ayurvedische Inhaltsstoff Shikakai soll die Haare außerdem kräftigen und ihnen einen deutlichen Glanz verleihen.

Die RITUALS Spülung bekommst du für knapp 9 Euro bei Amazon.

Wer längst dem RITUALS-Kosmos verfallen ist, der wird auch diese Haarspülung lieben. Ein intensives Dufterlebnis macht die Anwendung zu einem kleinen Spa-Moment in der Dusche. Das Produkt ist sehr einfach anzuwenden und lässt sich gut wieder ausspülen. Das Haar lässt sich tatsächlich super einfach kämmen und duftet auch nach dem Föhnen uns sehr angenehm nach dem Conditioner. Wer zu fettigen Haaren neigt, sollte das Produkt lieber nur in den Längen auftragen.

#5 L’Oréal Paris Elvital Dream Length Spülung

Durch enthaltenes Rizinus-Öl und pflanzliche Proteine soll dieser Conditioner die Haarstruktur reparieren, Feuchtigkeit spenden und die Haare zum Glänzen bringen. Außerdem sollen sich die Haare nach dem Waschen besonders leicht entwirren und stylen lassen.

Die Spülung von Elvital bekommst du schon für knapp 2 Euro bei Amazon.

Der Conditioner von Elvital ist gerade bei langen und trockenen Haaren empfehlenswert. Aufgetragen in den Längen und den Spitzen (Kopfhaut kann ausgespart werden) sind die Haare nach dem Auswaschen deutlich weicher und glatter. Der Duft ist super frisch und angenehm und bleibt auch nach der Dusche noch ein bisschen enthalten. Durch den günstigen Preis bietet sich dieser Conditioner besonders für eine dauerhafte und alltägliche Anwendung an.

Für gesunde und gepflegte Haare solltest du diese Angewohnheiten übrigens auf jeden Fall vermeiden:

11 Fehler, die fast jeder beim Haarewaschen macht

11 Fehler, die fast jeder beim Haarewaschen macht
BILDERSTRECKE STARTEN (12 BILDER)

Die richtige Haarspülung zu finden, ist gar nicht so einfach. Vor allem solltest du darauf achten, dass der Conditioner sowohl den Ansprüchen deiner Haarstruktur, als auch deiner Kopfhaut gerecht wird. Am besten du verwendest die Haarspülung deiner Wahl nach jeder Haarwäsche, um deinem Haar die optimale Pflege zu schenken.

Bildquelle:

Getty Images/Eva Blanco

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich