Keine Rückstände

Warum wir Trockenshampoo-Schaum lieben

Warum wir Trockenshampoo-Schaum lieben

Kannst du dir ein Leben ohne Trockenshampoo überhaupt noch vorstellen? Wir sind auf jeden Fall froh, dass wir mit diesem Produkt locker einen Tag länger ohne Haarwäsche auskommen. Allerdings stören oft die staubigen Partikel und der Sprühnebel in der Luft. Dagegen gibt es endlich Abhilfe: Trockenshampoo-Schaum frischt deine Haare ohne Rückstände auf – und ist noch dazu viel sparsamer im Gebrauch!

Die Vorteile von Schaum vs. Spray

Trockenshampoo ist die Rettung, wenn man seine Haare nicht täglich waschen, aber gleichzeitig auch keine fettigen Strähnen haben möchte. Gerade bei dunkleren Haaren kann das herkömmliche Spray aber Spuren hinterlassen: Deine Haare wirken wie eingestaubt oder fast schon grau – kein besonders „frischer“ Look! Inzwischen gibt es Trockenshampoo aber auch als Schaum, das von der Konsistenz Mousse zum Stylen ähnelt. Auch wenn es sich komisch anfühlen mag, sich Schaum in bereits fettige Haare zu klatschen, bietet dieses Produkt einige Vorteile:

  • keine sichtbaren Rückstände, insbesondere auf dunklen Haaren
  • sparsamer im Gebrauch: eine golfballgroße Menge genügt völlig
  • der Schaum kann im ganzen Haar verteilt werden, nicht nur am Ansatz
  • du atmest beim Auftragen keine Trockenshampoo-Partikel ein

So wendest du Trockenshampoo als Schaum an

Genauso wie herkömmliches Trockenhampoo wird die Schaum-Variante auf trockenem Haar angewendet. Gib eine golfballgroße Menge auf deine Hand und verreibe ihn leicht. Nun gibst du den Schaum vorrangig auf deine Ansätze, verteilst ihn aber auch im restlichen Haar, indem du einmal schön durchwuschelst. Lass den Schaum etwa 30 Sekunden trocknen. Du wirst merken: Deine Haare sind nun nicht feucht, denn das Schaum-Trockenshampoo hinterlässt ein leicht puderiges Gefühl. Bürste anschließend deine Haare einmal durch – fertig! Hier kannst du dir die Anwendung noch einmal ansehen:

Trockenshampoo-Schaum: Die besten Produkte

Schaumiges Trockenshampoo ist in den USA schon seit ein paar Jahr populär, hierzulande findet man das Produkt noch eher selten in Drogerien. Wir zeigen dir daher drei beliebte Produkte, die du in Deutschland online bestellen kann.

#1 Syoss Fresh & Uplift Trockenshampoo mit Schaumformel

Fresh & Uplift von Syoss zählt zu den preiswertesten Schaum-Trockenshampoos: Bei Amazon bekommst du es für ca. 6,70 Euro.* Mit dem Schaum bekommst du dank der Fett absorbierenden Formel einen Tag lang Extra-Frische. Günstiger ist nur der Trockenshampoo-Schaum von Balea. Leider ist das begehrte Produkt aber derzeit bei dm online ausverkauft.

#2 Schwarzkopf Professional Osis+ Dry Shampoo Foam

In der Friseur-Produktlinie von Schwarzkopf findet sich ebenfalls ein reinigender Schaum: Der Osis+ Dry Shampoo Foam ist für knapp 10 Euro bei Amazon erhältlich.* Die Rezeptur enthält sieben Kräuterextrakte, die perfekt für eine schnell fettende Kopfhaut sind. Die leichte Textur trocknet besonders schnell und schenkt deinen Haaren wieder Volumen.

#3 OUAI Dry Shampoo Foam

Der OUAI Dry Shampoo Foam ist zwar nicht günstig, aber ein echtes Hype-Produkt: Entwickelt wurde es von der Star-Stylistin Jenna Atkin, die u. a. Kim Kardashian zu ihren Kunden zählt. Der Trockenshampoo-Schaum ist eine der begehrtesten Produkte ihrer Beauty-Linie OUAI, da es nicht nur Frische und Volumen zaubert, sondern deine Haare auch duften lässt wie frisch vom Friseur! Den OUAI Dry Shampoo Foam bekommst du für 30 Euro bei Douglas.*

Wenn deine Haare schnell fettig aussehen, machst du womöglich schon beim Waschen einen Fehler: 

11 Fehler, die fast jeder beim Haarewaschen macht

11 Fehler, die fast jeder beim Haarewaschen macht
BILDERSTRECKE STARTEN (12 BILDER)
Bildquelle:

Stocksy/SUSANA RAMÍREZ

Hat Dir "Warum wir Trockenshampoo-Schaum lieben" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich