Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Studie zeigt: Frauen mit Humor haben einen Nachteil im Job!

Erschreckend!

Studie zeigt: Frauen mit Humor haben einen Nachteil im Job!

Humor ist doch was Tolles, oder? Zumindest wenn du ein Mann bist ... Dabei lockert so ein kleines Späßchen doch meist die Stimmung. Egal, ob im privaten Umfeld oder bei der Arbeit: Spaß und Humor ist gut! Oder etwa nicht? Die Antwort ist eindeutig: Wenn du eine Frau bist, wohl eher nicht. Das ist tatsächlich das Ergebnis einer Studie!

Es gibt wohl kaum noch eine Frau, die sich aufgrund ihres Geschlechts noch nie benachteiligt gefühlt hat. Das bekannteste Beispiel der Arbeitswelt ist wohl der sogenannte Gender Pay Gap. Frauen werden für die gleiche Arbeit immer noch schlechter bezahlt als ihre männlichen Kollegen. Wissenschaftler wollten nun wissen, ob auch der Humor eine Rolle im Hinblick auf den Unterschied zwischen Männern und Frauen spielt und ja, tut er! Denn lustige Frauen haben weniger Chancen auf Erfolg ...

Das Ziel der Studie

Eine Studie der University of Arizona untersuchte den Einfluss des Humors auf die Arbeitswelt und stellte fest, dass es auch hierbei einen gravierenden Unterschied zwischen Mann und Frau gibt. Die Kernfrage der Untersuchung drehte sich darum, wie  der Status einer Person bewertet wird, wenn sie zum Beispiel ab und zu einen Witz, eine lustige Bemerkungen oder Antwort in ihrem Arbeitsalltag mit einbringt — beispielsweise während einer wichtigen Präsentation. Um das herauszufinden, wurde den Studienteilnehmer*innen ein Video vorgeführt. Darin wurde eine Jobsituation gezeigt, in der die zuvor genannten Dinge umgesetzt wurden. Daraufhin sollten sie den Status der gezeigten Person einschätzen und sagen, wie viel Respekt und Anerkennung sie wohl von ihrem direkten Umfeld bekommt.

Das erschreckende Ergebnis

Das Ergebnis war eindeutig und vor allem für weibliche Personen wohl ernüchternd: Humor lässt Männer nämlich kompetent erscheinen, Frauen nicht und sogar weniger kompetent! Frauen, die Humor bewiesen haben, wurden als weniger fähig eingeschätzt. Und das ganz unabhängig davon, in welchem Arbeitsumfeld sie tätig waren. Humor wird bei Frauen häufig als unpassend und vor allem unprofessionell eingeschätzt. Bei einem Mann sieht das allerdings komplett anders aus. Bringt er einen Witz, gilt er als der witzige Arbeitskollege, der äußerst charismatisch ist. Ihm wurde insgesamt ein höherer Status zugeschrieben. Auf ein ähnliches Ergebnis kamen nur Frauen, die keine Witze erzählten.

Das Ergebnis der Studie dürfte für viele schockierend sein und ist ein weiterer Beweis dafür, dass Männer und Frauen noch längst nicht gleichberechtigt sind. Die noch immer weit verbreiteten Geschlechter-Stereotypen gibt es offensichtlich in vielen Bereichen und es liegt noch ein Haufen Arbeit vor uns.

Errate, welche sexistischen Gesetze es wirklich gibt!
Bildquelle:

Getty Images / Nicola Katie

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich