Online-Bewerbung

Frage: Wie bewerbe ich mich online per E-Mail richtig? Schicke ich gleich alle Unterlagen im Anhang mit und wie mach ich es, dass der Empfänger beim Öffnen der Dateien nicht stundenlang warten muss? Schicke ich das Anschreiben als Anhang? Danke, Silvia

Antwort: Hallo Silvia,

Online Bewerbungen solltest Du grundsätzlich nur verwenden, wenn in der Stellenanzeige explizit danach gefragt wird. Ist eine Postadresse angegeben, wird meist nach wie vor die klassische Papierbewerbung gefordert. Für den Fall, dass es ein spezielles Online-Bewerbungsformular gibt, solltest Du dieses auf jeden Fall nutzen, sonst wandert Deine E-Mail Bewerbung unter Umständen ganz schnell in den virtuellen Papierkorb.

Ist eine E-Mail Bewerbung erwünscht, musst Du ein paar Dinge beachten. Grundsätzlich sollte Deine Bewerbung genauso vollständig und hochwertig sein, wie eine Papierbewerbung. Im Betreff sollte klar und deutlich erkennbar sein, um was es in der in der E-Mail geht.
Beispiel: „Bewerbung von Martina Mustermann um die Position XY z.H. Frau Schmidt“. Da Du ja sowieso etwas in das normale Textfeld der E-Mail schreiben musst, ist es üblich, dass Du dort das Anschreiben verwendest – nicht gesondert in einem Anhang.

Als Anhang solltest Du dann nach Möglichkeit nur ein einziges Dokument verschicken (am beliebtesten ist dabei das pdf-Format), dass alle Deine Unterlagen, wie den Lebenslauf und Zeugnisse, enthalten sollte. So bleibt Deine Bewerbung übersichtlich und macht dem Empfänger keine zusätzliche Arbeit. Insgesamt sollte der Anhang nicht größer als 1,5 Megabyte sein. Wenn es möglich ist, solltest Du darauf verzichten, Deine Anhänge zu komprimieren – unter Umständen hat der Empfänger nicht das entsprechende Programm zum Entpacken. Ein kostenloses Programm, mit dem Du Pdfs erstellen kannst, ist zum Beispiel freepdf.

Wenn Du Deine Online Bewerbung auch graphisch ein bisschen aufpolieren möchtest, findest Du mittlerweile im Internet viele Vorlagen, nach denen Du Deine Bewerbung gestalten kannst. Wichtiger als eine tolle Optik ist und bleibt aber, dass Deine Bewerbung sauber, fehlerfrei, übersichtlich und strukturiert ist. Ganz wichtig ist auch, dass Du eine neutrale E-Mail Adresse für Deine Bewerbungen verwendest. Die supermaus@hotmail.de macht nämlich keinen seriösen Eindruck. Außerdem solltest Du Dir die Mühe machen und jede Bewerbung einzeln verschicken. Sieht der Empfänger an der Cc-Zeile, dass diese Bewerbung auch noch an zehn andere Firmen geschickt wurde, zweifelt er wahrscheinlich schnell an Deinem Interesse für diesen speziellen Job.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?