Emotionale Affäre
Susanne Falleram 17.05.2017

Eine Affäre ohne Sex – das gibt es gar nicht? Oh doch. „Emotional Cheating“ bzw. emotionale Affäre nennt sich der etwas andere Seitensprung, bei dem die Beteiligten nicht miteinander schlafen, der körperliche Kontakt jedoch in ihren Köpfen stattfindet. Dabei geht es mehr um Fantasien als das tatsächliche Ausleben einer heimlichen Affäre.

Im Zeitalter der neuen Medien sehen sich Paartherapeuten zunehmend mit diesem neu aufkommenden Thema konfrontiert. Internet und Handy bieten Kommunikationsmöglichkeiten, die zuvor undenkbar gewesen waren. Immer mehr User lassen sich medial verführen, gerade bei Dating-Apps wie Tinder oder Lovoo, und begehen so einen Seitensprung. Allerdings kommt es hierbei oft gar nicht zu körperlichem Kontakt.

Tinder Dating

Noch nie war es so einfach, in eine emotionale Affäre hineinzurutschen.

Emotionale Affäre: Anzeichen des Betruges im Kopf

Per Chat, Email oder SMS tauschen die „Fremdgänger“ erotische Dialoge und sexuelle Fantasien aus, die üblicherweise in der Regel nicht in die Tat umgesetzt werde. Doch auch dadurch haben sie eine Art Affäre, nur eben ohne Sex. Die Gedanken, die die Beteiligten während ihrer Chat-Affäre hegen, stehen echten Gefühlen und erotischer Leidenschaft jedoch in ihrer Intensität in nichts nach. Wie es dazu kommt?

Eindeutige Anzeichen, an denen du bei deinem Freund eine emotionale Affäre erkennst, sind zum Beispiel:

  • Er ist entweder geheimnisvoll oder redet bzw. schwärmt auffällig oft von einer „guten Freundin“
  • Er verändert sich äußerlich oder zeigt plötzliches Interesse an neuen Hobbies, neuer Musik etc.
  • Er distanziert sich körperlich oder erzählt dir weniger von sich

Kommt die emotionale Affäre ans Tageslicht, fühlen sich die Betrogenen daher meist nicht weniger verletzt als durch einen realen Seitensprung, bei dem der Partner tatsächlich Sex mit einer anderen Person hatte. Wütend, zornig und gedemütigt bleiben die Hintergangenen zurück. Obwohl doch eigentlich gar nichts passiert ist. Oder?

Streitendes Paar

Auch eine emotionale Affäre ist Fremdgehen.

Affäre ohne Sex: Frauen finden es schlimmer als Männer

Der virtuelle Seitensprung wird von Frauen wesentlich schlimmer empfunden als von Männern: 83% der Frauen seien demnach eifersüchtiger, wenn ihr Partner eine emotionale Beziehung zu einer anderen hätte als eine rein sexuelle. Männer hingegen seien zu 60 Prozent stärker verletzt, wenn ihre Partnerin sexuell untreu wäre, als ginge sie eine emotionale Bindung mit einem anderen Mann ein.

Dieser Unterschied zwischen den Geschlechtern ist evolutionär begründet: Während Männer sich naturgemäß der Vaterschaft eines Kindes nie hundertprozentig sicher sein können, ist dies für Frauen (zumindest in den meisten Fällen) eindeutig. Und da Männer natürlich ihre Gene weitergeben möchten, ist es für sie untragbar, ein „Kuckuckskind“ aufzuziehen, in dem nicht seine Gene stecken. Aber mal ehrlich: Es ist ja auch einfach verständlich, dass ein geistiger Betrug ebenso, wenn nicht gar schwerer wiegt als ein körperlicher. Das Vertrauen ist in beiden Fällen stark angeknackst.

Video: Beziehungskiller Seitensprung

Selbstzweifel und Beziehungsprobleme als Folgen einer emotionalen Affäre

Bei Frauen ist es ebenso evolutionär begründet, warum es sie besonders trifft, wenn der Mann eine emotionale Affäre hat. In der Steinzeit konnte dies das Überleben der gesamten Familie in Gefahr bringen, wenn der Mann beschloss, mit der vollbusigen Brünetten aus der Nachbarhöhle das Mammutfell zu teilen. Die Ängste von Frauen, die die Befürchtung haben, ihr Partner könnte sich eine andere verliebt haben, sind also ganz natürlich und gab es schon immer.

Entdeckt eine Frau also, dass ihr Partner beispielsweise regelmäßig auf pornographischen Seiten im Internet unterwegs ist und außerdem noch mit anderen Frauen schreibt, fühlt sie sich gleich hinten angestellt, unattraktiv und nicht mehr begehrt. Ist das Selbstwertgefühl erst einmal im Keller, sind weitere Zweifel an der Beziehung nur die logische Folge. Frau fragt sich, was wohl nach dem virtuellen Seitensprung noch kommt, ob es sich zu einer realen Affäre und eventuell auch Liebe entwickeln könnte.

Frau mit Handy

Eine affäre ohne Sex kann ich eine emotionale Abhängigkeit führen. Zeit, das Ganze zu beenden!

Wie kann man eine emotionale Affäre beenden?

Es kann natürlich auch andersrum sein: Du hast die emotionale Affäre und bist in eine regelrechte emotionale Abhängigkeit von dem fremden Mann bzw. der fremden Frau geraten. Wenn du in dieser Zwickmühle gelandet bist, deine richtige Beziehung aber unbedingt retten willst, solltest du den gedanklichen Seitsprung sofort beenden, auch wenn es vielleicht schwerer fällt als du zugeben willst. Wie du das am besten angehst?

  • Schreibe deiner Affäre bzw. rufe ihn an und erkläre, warum ihr künftig erst mal keinen Kontakt mehr haben könnt. Ganz genau: Nicht nur wenig, sondern gar kein Kontakt ist jetzt wichtig, damit du dich emotional von ihm distanzieren kannst.
  • Vermeide wirklich jede Art von Kontakt, kein „Wünsche dir einen schönen Tag“ oder sonst etwas, das auf den ersten Blick unverbindlich und nett wirkt. Auch wenn es aus Gewohnheit schwer fällt: Nur ein Kontaktabbruch hilft dir dabei, deine Gedanken auf andere Dinge zu richten!
  • Wenn du dich unbedingt wieder melden willst, weil du dich nicht komplett von der Person lösen kannst, dann warte wenigstens einige Woche, wenn nicht gar Monate, bis du dir sicher bist, dass du deine Gefühle unter Kontrolle hast und rein platonisch Kontakt aufbauen kannst.

Eine Affäre beenden und alles vergessen, auch wenn es nur gedanklich stattgefunden ist, ist nicht so leicht, das ist klar. Mach dir einfach immer wieder bewusst, warum es sein muss und welche positiven Folgen es hat.

Fremdgegangen: Soll ich den Seitensprung beichten oder verheimlichen?

Artikel lesen

Solltest du herausfinden, dass dein Partner hin und wieder mit einer guten Freundin schreibt, musst du dir nicht direkt Sorgen machen. Schließlich leben wir im Internetzeitalter, wo es völlig normal ist, viele Dinge online zu besprechen. Sollte jedoch eure Beziehung darunter leiden und er geheimnisvoll tun, sollten deine Alarmglocken läuten. Denn eine emotionale Affäre kann eure Liebe gefährden und das auch ohne Sex. Das gilt natürlich auch für dein eigenes Verhalten als „Täterin“.

Bildquelle: iStock/Astarot, iStock/dragana991, iStock/audioundwerbung, iStock/Constantinis

* Partner-Link


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Himbeergift am 15.06.2015 um 15:10 Uhr

    Ich würde meinen Partner auch mit niemandem teilen wollen. Weder emotional noch körperlich.

    Antworten
  • KiteKat am 01.03.2011 um 10:23 Uhr

    Pornos stören mich gar nicht. gucken wir manchmal auch zusammen, aber mit einer anderen braucht er gar nix teilen, weder emotional noch körperlich!

    Antworten
  • GruenerApfel am 23.01.2011 um 19:22 Uhr

    😀 Ich krieg auf jeden Fall schon die Krise, wenn mein Patner mit seiner Ex schreibt.. Aber naja, ich seh anders aus als sie, aber wer weiß! Meine Rache steht schon seit Jahren: Falls mein Patner mal sowas abzieht, dann habe ich den perfekten Dialog. Ich werde mit meinem besten Freund etwas "emotionales" anfangen. Das ist definitiv mehr wert, mit eigenen Waffen zu schlagen 🙂

    Antworten
  • Vampress am 23.08.2010 um 14:40 Uhr

    also pornos finde ich überhaupt nicht shlimm, aber solche erotischen chats sind doch das selbe wie fremgehen, wenn nicht schlimmer da hat der bericht recht. aber mitesser und orangenhaut? das hab ich nicht^^

    Antworten
  • noreen21 am 06.11.2009 um 16:51 Uhr

    ja wer will denn partner schon teilen

    Antworten
  • Fuschel am 28.09.2009 um 18:42 Uhr

    Ne wirklich neue Erkenntnis ist das ja nicht. Wer will schon seinen Partner teilen, seis ach "nur" das Kopfkino. "Mitesser und Orangenhaut" LOL so hässlich simma auch wieder nicht xD.

    Antworten