Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Liebe
  3. dates & desires: Wie mich eure Beziehungen darin bestärken, Single zu bleiben

Teil 12

dates & desires: Wie mich eure Beziehungen darin bestärken, Single zu bleiben

© Unsplash / Daniel Monteiro
Anzeige

Beziehungen können toll sein, nicht wahr? Wetten, da fallen dir jetzt hundert Dinge ein, die du aufzählen könntest, die dein Leben schöner machen würden? Doch vergessen wir mal nicht die Schattenseiten – denn die gibt es auch. Sogar jede Menge, wenn man ehrlich ist. Genau darum soll es heute gehen. Denn manchmal sehe ich Partnerschaften und denke mir nur so: „Ach du Sch****, zum Glück bin ich Single!” Kennt ihr das? Herzlich Willkommen im Team.

Wenn ich eure Beziehungen sehe, bleibe ich lieber Single

Ich muss sagen, dass ich mich selbst auch eher als Beziehungsmenschen bezeichnen würde – oder was heißt „eher”, ja, ich bin ein Beziehungsmensch. Partnerschaften können wirklich etwas Schönes sein und ich habe auch einige in meinem Umfeld, die ich von außen betrachtet als gut befinde. Die auf Augenhöhe stattfinden, nicht langweilig sind und bei denen ich mir einfach denke: „Wow, toll, dass ihr euch gefunden habt.” Aaaaaber, es gibt auch die Beziehungen, bei denen ich mir einfach denke: „So etwas möchte ich auf gar keinen Fall!”

Werden wir mal etwas konkreter ... Wisst ihr, das Geilste am Singlesein ist doch einfach die Unabhängigkeit und Selbstständigkeit. Ich sehe aber, dass manche genau diese Dinge in einer Beziehung komplett aufgeben oder vergessen. Ich finde das total schlimm und mega ätzend, wenn es ein Pärchen nur noch im Doppelpack gibt. Kennt ihr das vielleicht, wenn ihr eine Freundin nach einem Treffen fragt und dann heißt es immer: „Ich muss das mal eben besprechen, ob das geht. Ich weiß nicht genau, was X da macht.” Oder: „Klar, du kannst gerne vorbeikommen, aber X ist dann halt auch da, okay?” Nein, ist es vielleicht einfach manchmal nicht. Und abgesehen davon: Kann man denn keine Entscheidungen mehr alleine treffen?

Schwiegereltern, Absprachen und Co.

Aber wir fangen ja gerade erst an. Meine Liste mit den Dingen, die mich darin bestärken, Single zu bleiben, ist noch länger. Thema Schwiegereltern zum Beispiel: Es gibt einmal Fraktion „Kann ich nicht abhaben” oder „Liebe ich so sehr, ich verbringe jeden Sonntag mit ihnen”. Ich habe beides in meinem Umfeld und denke mir: Das eine sorgt für Kopfschmerzen, das andere langweilt mich. #TeamSingle „Schatz, was essen wir heute?”, „Kannst du dich darum kümmern?”, „Das habe ich dir schon drei Mal erzählt, nie hörst du zu”. Spätestens wenn der Partner auf einmal wie das eigene Kind wird, liegen bei mir die Nerven blank. Wenn ich solche Dinge bei Freundinnen mitbekomme, habe ich echt keine Lust auf Beziehung. Und dann gibt es die Pärchen, die sich wegen jeder Kleinigkeit streiten. Woher soll ich bitte diese Energie nehmen? Nee, lass mal.

Liebe – alles nur Humbug? Das sagt die Wissenschaft Abonniere uns
auf YouTube

Ich sehe und kenne Leute, die sich durch ihre Beziehungen total verändert haben. Und das meine ich nicht im positiven Sinne. Menschen, die sich in ihren Beziehungen selbst aufgeben und nur noch für den Partner leben. Und ich sehe (in diesem Fall kenne ich die Leute aber nicht) angebliche Beziehungen, bei denen es mir echt kalt den Rücken runterläuft. An dieser Stelle muss ich mich als wahrer Trash-TV-Fan outen. Ist jemand von euch vielleicht auch im Temptation Island- und Co. Fieber? Dann wisst ihr, was ich meine. Wenn ich die „Beziehungen” dieser Menschen dort sehe, vergeht mir echt alles. Streit auf unterstem Niveau, Beleidigungen und unnötige Kopfschmerzen. Ja, ich weiß, das sind gerade Extrembeispiele, aber dann liege ich Freitagabends alleine in meinem Bett mit Popcorn und Netflix oder schwinge am Samstag im Club die Hüften ohne, dass zu Hause jemand schnarchend auf mich wartet, und denke mir halt: „Ja, so ist's schon geiler!”

Ich brauche Freiraum!

So, letzter Punkt. Ich bin ein Mensch, ich brauche meinen Freiraum! Wenn ich daran denke, dass jemand zu Hause auf mich wartet – obwohl ich vielleicht gerade lieber alleine wäre – und sich dann mit mir über meinen Tag oder sonst was unterhalten möchte, bekomme ich echt Beklemmungen. Klar, man muss nicht zusammenwohnen, nur, weil man zusammen ist, aber ich rede ja immer noch von den Beziehungen in meinem Umfeld und davon, was ich dort beobachte. Und ich kenne echt einige Pärchen, die extrem schnell zusammengezogen sind. Abgesehen davon, dass ich mir das aktuell überhaupt nicht vorstellen kann, weiß ich gar nicht, ob ich das wollen würde. Denn ich könnte es überhaupt nicht leiden, wenn ich jemanden die ganze Zeit um mich hätte – und ich meinen Freundinnen sagen müsste: „X ist dann auch da, okay?”.

Lara Brune
Lara Brune, desired-Redakteurin für Social Media, News und Lifestyle

Jetzt aber mal positive Vibes!

Bevor jetzt jemand anfängt zu denken, dass ich Beziehungen schlecht machen möchte oder nicht bereit wäre mich anzupassen oder Kompromisse einzugehen – doch, das bin ich. Manchmal denke ich mir nur einfach: Ist es das alles eigentlich wert? Und dann fallen mir wieder die ganzen positiven und schönen Dinge an einer Beziehung ein. Und wer weiß, vielleicht schreibe ich ja auch mal über die Sonnenseiten der Partnerschaft. Denn klar, die gibt es, selbstverständlich! Und vielleicht sollte man manchmal auch gar nicht zu viel nachdenken, denn das Wichtigste ist doch, sich selbst treu zu bleiben und auch in einer Partnerschaft ein Individuum zu sein.

Hier findest du alle bisher erschienenen Kolumnen im Überblick:

dates & desires: Die wöchentliche Dating-Kolumne von Lara & Rica

dates & desires: Die wöchentliche Dating-Kolumne von Lara & Rica
BILDERSTRECKE STARTEN (24 BILDER)

Hat dir "dates & desires: Wie mich eure Beziehungen darin bestärken, Single zu bleiben" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.