Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

No-Gos beim ersten Date: Diese 7 Fehler solltest du unbedingt vermeiden!

Fettnäpfchen

No-Gos beim ersten Date: Diese 7 Fehler solltest du unbedingt vermeiden!

Wenn es um das erste Date geht, machen sich viele schon Tage vorher total verrückt: Was können wir unternehmen? Was soll ich bloß anziehen? Über was soll ich nur mit ihm reden und was mache ich, wenn er total langweilig ist?! Bei so einer neuen Situation mit einer noch unbekannten Person können natürlich einige Dating-Fauxpas passieren. Wir verraten dir, welche No-Gos du beim ersten Date auf jeden Fall vermeiden solltest.

Die folgenden Dating-Fehler können natürlich genauso gut Männer betreffen. Wiederum andere scheinen bis heute allerdings typischerweise von Frauen beim ersten Date bzw. in der Kennenlernphase begangen zu werden. Sieh dir die Liste der No-Gos mal genauer an – wie viele kommen dir vielleicht schon bekannt vor?

Übrigens solltest du auch diese Warnsignale beim Dating nicht übersehen ...

Das sind die größten No-Gos beim 1. Date

#1 Als Prinzessin aufführen

Klar, manchmal wollen wir Frauen wie Prinzessinnen behandelt und von Männern auf Händen getragen werden. Beim ersten Date ist so ein Verhalten allerdings eher ein Abturner. Hochmut, Unfreundlichkeit, Divenhaftigkeit und Undankbarkeit sind absolute No-Gos beim ersten Date. Auch bei der Rechnung am Ende sollte man zumindest anbieten, den eigenen Anteil zu bezahlen.

#2 Die falschen Gesprächsthemen anschneiden

Es gibt Themen, über die man gerade in der Kennenlernphase schlichtweg schweigen sollte. Das gilt definitiv für beide Beteiligte! Hier kommen ein paar Beispiele:

  • Seitensprünge: Wer erwähnt oder vielleicht sogar damit prahlt, seinem Ex fremdgegangen zu sein, der sollte nicht erwarten, dass der andere in irgendeiner Weise begeistert oder verständnisvoll reagiert. Solche Aussagen lassen nämlich nicht gerade eine rosige Zukunft miteinander vermuten. Generell sollte das Thema Ex-Freunde, wenn überhaupt erwähnt, so kurz wie möglich gehalten werden.
  • Das Topgehalt: Glückwunsch zur letzten Gehaltserhöhung! Aber Prahlereien wirken auch nicht sympathisch. Im Gegenteil: Wer ständig erwähnen muss, wie gut es ihm finanziell geht, wirkt schnell arrogant.
  • Sexuelle Vorlieben: Jeder von uns hat gewisse Fantasien und Vorlieben. Diese jedoch gleich beim ersten Date zum Thema zu machen, ist keine gute Idee. Das wirkt eher so, als würdest du am liebsten gleich zur Sache kommen wollen (wenn dem natürlich so ist und das Date von beiden Seiten nicht auf die große Liebe hinauslaufen soll, dann könnt ihr euch an das Thema natürlich auch herantasten!)
  • Zu viele Unsicherheiten: Natürlich kann man ansprechen, dass man gerade total aufgeregt ist oder dass man nicht mit allem im Leben zufrieden ist. Das ist völlig menschlich, ehrlich und wird vom Gegenüber vielleicht sogar positiv aufgefasst. Das Ganze sollte jedoch nicht in eine Selbstbestätigungstirade mit ständigen Fragen wie „Findest du mich wirklich gut?“ ausarten.
  • Die detaillierte Hochzeits- und Kinderplanung: Hast du Fragen zur Zukunftsplanung deines Gegenübers, solltest du dabei behutsam vorgehen und nicht gleich die gesamte Planung fertig aufgelistet auf den Tisch legen. Die Namen der Kinder, welche Hunderasse, welches Haus, du hast alles schon im Kopf? Gut, aber behalte es lieber erstmal für dich. Das kann beim ersten Date ziemlich verschreckend wirken.

#3 Spielchen spielen und auf Distanz gehen

Überlegst du, dich nicht sofort bei ihm zu melden oder ihm nicht gleich zu sagen, dass du ihn magst? Stopp! Diese ziemlich lahmen, aber leider weitverbreiteten Dating-Tipps solltest du über Bord werfen, wenn du ihn wirklich magst und wiedersehen willst. Es könnte sonst nämlich einfach so wirken, als ob du wirklich kein großes Interesse an ihm hast, wodurch er sich dann von dir abwendet. Und das wäre doch der Worst Case!

#4 Sich verstellen, nur um dem anderen zu gefallen

Fußball? Findest du eigentlich total öde. Aber weil er so ein großer Fan ist, tust du so, als wärst du das auch. Keine gute Idee! Klar ist es gut, wenn man an den Interessen des anderen zumindest auch Interesse zeigt, aber wenn dir etwas so gar nicht zusagt, dann kannst du das auch sagen. Das mag nicht ganz leicht fallen, schließlich will man den anderen ja nicht vor den Kopf stoßen. Aber höflich formuliert ist die Wahrheit hier immer besser als eine Lüge, die du auf Dauer ja eh nicht aufrechterhalten wollen würdest, oder? Nicht immer der gleichen Meinung zu sein, kann ja am Ende auch zu spannenden Gesprächen führen!

#5 Ihn direkt verändern wollen

Dir gehen ganz schön viele Dinge an ihm auf den Keks und du möchtest am liebsten direkt damit herausplatzen, was er alles an sich ändern muss, wenn das zwischen euch funktionieren soll? Das solltest du nicht nur lieber sein lassen, sondern dir auch Gedanken machen: Wenn es schon so losgeht, ist er dann überhaupt der Richtige für dich?

#6 Zu aufdringlich werden

Du findest ihn heiß? Super! Aber nur, weil dem so ist, ihr euch auf einem gemeinsamen Date befindet und ihr euch vielleicht auch blendend versteht, gibt dir all das niemals das Recht, einfach drauf los zu fummeln. Der Konsens muss hier immer (!) gelten, sollte er also sichtlich perplex wirken oder einen Rückzieher machen: sofort aufhören. Nur wenn die körperliche Annäherung für beide ausdrücklich in Ordnung ist, kannst du ihm auch beim ersten Date näher kommen. Alles andere ist ein echtes No-Go!

#7 Zu viel Alkohol!

Sich vor lauter Nervosität die Kante geben? Lieber nicht! Zusammen ein Bier oder Glas Wein trinken, dagegen spricht natürlich nichts. Aber ein alkoholisches Getränk nach dem anderen wegtrinken, das sorgt am Ende sehr wahrscheinlich nur für Peinlichkeiten. Und im schlimmsten Fall dafür, dass du dich übergibst und/oder einen völligen Filmriss hast. Fürs erste Date definitiv nicht optimal.

No-Gos beim ersten Date gibt es also echt einige. Bleibst du einfach du selbst und gehst mit Leichtigkeit (so gut da bei der Nervosität eben geht!) an die Sache ran, dürfte aber nichts schiefgehen. Wir drücken dir die Daumen!

18 Date-Ideen, die komplett kostenlos sind

18 Date-Ideen, die komplett kostenlos sind
BILDERSTRECKE STARTEN (22 BILDER)
Bildquelle:

Unsplash/Wiktor Karkocha

Hat dir "No-Gos beim ersten Date: Diese 7 Fehler solltest du unbedingt vermeiden!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich