Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Flaute im Bett?

Besserer Sex: Tipps und Toys, die dich wieder mehr spüren lassen

Besserer Sex: Tipps und Toys, die dich wieder mehr spüren lassen

Selbst wenn wir schon Sex mit verschiedenen Partnern in unserem Leben hatten, heißt das noch lange nicht, dass wir bereits Experten sind. Auch in einer langjährigen Beziehung kann man noch einiges dazulernen! Wir zeigen dir, mit welchen Sextoys, Beziehungstricks und anderen Hilfsmitteln du besseren Sex erleben wirst – egal, ob du eher zurückhaltend oder kinky bist.

Super Sex: 5 Tipps für wirklich intime Momente

Erlebst du nur beim Masturbieren einen Orgasmus oder würdest du dein Sexleben nur als „ganz okay“ beschreiben? Dann ist definitiv noch Luft nach oben! Um besseren Sex  zu haben, bedarf es manchmal nur ein paar einfacher Kniffe, die dich deinen Körper bewusster spüren lassen, oder die Hemmungen zwischen dir und deinem Partner lösen.

Trainiere mit Liebeskugeln

Beckenbodentraining ist nicht nur etwas für Frauen, die bereits eine vaginale Geburt hinter sich haben. Durch das Training deiner Muskulatur beugst du nicht nur Inkontinenz vor, sondern kannst auch beim Sex mehr spüren. Mit Liebeskugeln können auch Anfängerinnen ganz leicht im Alltag Übungen machen. Es genügt bereits, die Kugeln einige Stunden zu tragen und die Vaginalmuskulatur immer wieder anzuspannen. Nach ein paar Wochen wirst du beim Sex merken, dass du deine Vagina bewusst anspannen kannst – so sehr, dass es sogar dein Partner spüren wird!

Premium Beckenboden Trainingskugeln 3er-Set

Premium Beckenboden Trainingskugeln 3er-Set

Date Night

In langjährigen Beziehungen schleicht sich schnell Routine ein. Dass sich der Sex nach dem üblichen Fernsehabend nicht so spannend anfühlt wie zu Beginn der Beziehung, liegt auch daran, dass ihr euch weniger bewusst Zeit füreinander nehmt. Wer besseren Sex haben möchte, sollte sich mindestens einmal im Monat mit seinem Partner zu einem Date verabreden. Das muss kein klassisches Candlelight Dinner sein. Vielmehr geht es darum, den anderen wirklich wahrzunehmen und zu erkennen, was man anziehend aneinander findet – etwas, für das man im Alltag häufig den Blick verliert.

Im Video haben wir noch mehr Tipps für mehr Sex in der eingeschlafenen Beziehung:

Redet über Sex!

Es gibt kein allgemeingültiges Rezept für besseren Sex, das für alle Paare gilt. Viel wichtiger ist herauszufinden, worauf ihr beide steht und ob sich eure Vorstellungen vereinbaren lassen. Viele Paar reden nur zu Beginn ihrer Beziehung über Sex, mit wachsender Vertrautheit sollten aber beide in der Lage sein, auch ihre geheimsten sexuellen Wünsche zu äußern.

Unser Tipp: Besonders gut klappt der Sex-Talk nach dem Sex, wenn sich beide offen und verletzlich fühlen. Jetzt ist auch der beste Zeitpunkt, um deinem Partner zu sagen, was dir gefallen hat, und was er oder sie beim nächsten Mal besser machen kann. 

Pornos und Erotik-Hörspiele

Wenn ihr beide nicht gut über Sex reden könnt, können Pornos eine gute Hilfe sein. Du kannst entweder alleine mit Pornos herausfinden, was dich reizt, oder ihr könnt gemeinsam Filme schauen und euch anturnen lassen. Wem Pornofilme zu unangenehm sind, kann stattdessen auch erotische Hörspiele anhören, die die Fantasie besser anregen.

Filmt euch beim Sex!

Wer sich noch nie beim Sex gefilmt hat, sollte es unbedingt ausprobieren. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass beide vertrauensvoll mit dem entstandenen Filmchen umgehen. Ein selbstgedrehter Sex-Film kann heißer sein, als du denkst! Hinterher könnt ihr euch den Film bei einer Sex-Flaute immer wieder ansehen und bekommt bestimmt wieder Lust aufeinander.

Wenn ihr die folgenden Tipps befolgt, kommt ihr euch garantiert viel näher:

11 Tipps, die mehr Intimität beim Sex schaffen

11 Tipps, die mehr Intimität beim Sex schaffen
BILDERSTRECKE STARTEN (12 BILDER)

Sextoys für intensivere Gefühle

Noch besserer Sex gewünscht? Sextoys sind ein gutes Mittel, um seine eigenen erogenen Zonen kennenzulernen und mit dem Partner zu experimentieren. Nicht alle Sextoys eignen sich jedoch gut für Sex zu zweit, weil sie durch ihre komplizierte Bedienung auch schnell die Stimmung verderben können. Kreuz-Bettfesseln eignen sich ideal für den spontanen Einsatz, weil sie unter der Matratze angebracht werden und bei Bedarf einfach darunter hervorgezogen werden können. Mit dem Set können auch Bondage-Anfänger die Beine oder Arme ihres Partners an Bett fesseln und ihn wahlweise verwöhnen oder auf die Folter spannen.

Die Kreuz-Bettfesseln aus der offiziellen „Fifty Shades of Grey“-Kollektion sind für ca. 37 Euro bei Amazon erhältlich:

bett fesseln

Auch dieses unscheinbar wirkende Keilkissen kann euren Sex verbessern. In der Missionarsstellung kann das Kissen ganz einfach beim tieferen Eindringen helfen. Und das Beste: Sobald ihr es nicht mehr braucht, könnt ihr die Luft herauslassen und es platzsparend verstauen.

Das aufblasbare Liebeskissen von Liebesfreunde ist für ca. 12 Euro bei Amazon erhältlich:

Sex Kissen

Viele Frauen können nur durch klitorale Stimulation feucht werden oder einen Orgasmus bekommen. Wenn dein Partner kein Meister im Fingern oder Oralsex ist, kann ein Vibrator helfen. Manche Vibratoren führen aber auf Dauer zu einem Taubheitsgefühl am Kitzler. Probiere stattdessen einen Klitorissauger für Paare, der gleichzeitig auch den Penis stimuliert.

Der Satisfyer Pro 4 Couples ist schon für ca. 35 Euro bei Amazon erhältlich:

Satisfyer Paare

Wenn du und dein Partner völlig andere Vorstellungen von gutem Sex habt, nutzen alle Bemühungen nichts. Finde heraus, ob eure sexuellen Wünsche überhaupt zusammenpassen:

Bist du mit deinem Partner sexuell kompatibel?
Bildquelle:

Getty Images/LightFieldStudios

Hat Dir "Besserer Sex: Tipps und Toys, die dich wieder mehr spüren lassen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich