Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Liebe
  3. Sex
  4. Erogene Zonen
  5. Skene-Drüse: Diese Rolle spielt sie bei der weiblichen Ejakulation

Prostata der Frau

Skene-Drüse: Diese Rolle spielt sie bei der weiblichen Ejakulation

Wusstest du, dass nicht nur Männer eine Prostata haben, sondern auch Frauen? Die weibliche Prostata, auch Skene-Drüse oder Paraurethraldrüse genannt, ist noch weitgehend unbekannt, spielt aber eine wesentliche Rolle bei der weiblichen Ejakulation. Du hast noch nie etwas von der Skene-Drüse gehört? Wir verraten dir, wo sie zu finden ist und wie sie funktioniert.

Was ist die Skene-Drüse?

Bei der weiblichen Prostata handelt es sich um eine Geschlechtsdrüse. Die Bezeichnung „Skene-Drüse“ leitet sich von Alexander Skene ab, der das Drüsengewebe Ende des 19. Jahrhunderts entdeckte – jedoch ohne die Parallelen zur männlichen Prostata zu kennen. Der Unterschied zur männlichen Prostata liegt darin, dass einer Frau die notwendigen Androgene zur Bildung eines Drüsenkörpers fehlen. Aus diesem Grund ist die weibliche Prostata nur ansatzweise vorhanden.

Männer hingegen haben eine funktionsfähige Prostata, die beim Samenerguss ein Sekret abgibt, um die Überlebenschancen der Spermien in der Vagina zu erhöhen. Da Frauen eine solche Drüse nicht benötigen, verkümmert die Prostata bei ihnen, während das ursprüngliche Gewebe um den Harnleiter herum erhalten bleibt. Bei einigen Frauen sind die Skene-Drüsen ausgeprägter als bei anderen, weshalb sie in der Lage sind zu squirten. Das produzierte Ejakulat tritt in diesem Fall über die Harnröhre und die Harnröhrennebenkanäle aus.

Im Video verrät dir eine Gynäkologin weitere spannende Fakten über den weiblichen Körper:

Interview mit Frauenärztin Sheila de Liz - Dinge, die jede Frau über ihren Körper wissen sollte Abonniere uns
auf YouTube

Wo liegt die Skene-Drüse?

Die Skene-Drüsen sind eingebettet in das dichte Venen-Geflecht um die Vagina und liegen in der Nähe des Vaginaleingangs. Das Prostatagewebe verfügt über zahlreiche Drüsen und Gänge, die rund um die Harnröhre und neben der Harnröhrenöffnung in die Schleimhaut münden. Durch den vorderen Innenbereich der Vulva lässt sich das leicht geriffelte Gewebe in der Schleimhaut gut spüren, wenn du mit dem Finger Richtung Schambein drückst. Länge und Form der weiblichen Prostata können variieren.

Wie stimuliert man die Skene-Drüse?

Stimuliert wird die Skene-Drüse bzw. die weibliche Prostata über den G-Punkt, der innerhalb der Vagina in Richtung Bauchdecke liegt. Spüren kannst du ihn durch das gerippte Gewebe an dieser Stelle. Eine Stimulation fühlt sich für viele Frauen so an, als müssten sie ihre Blase entleeren. Wie du den G-Punkt am besten findest und stimulierst, erfährst du hier:

Wie funktioniert die weibliche Ejakulation durch die Skene-Drüse?

Dass Frauen dazu fähig sind, zu ejakulieren, ist schon länger bekannt: Bereits in alten indischen Liebeslehren wurde die Ejakulation der Frau beschrieben, die damals mit hohem Lustempfinden in Verbindung gebracht wurde. Auch De Graaf und Gräfenberg, der Entdecker des G-Punkts, untersuchten die weibliche Ejakulation in Zusammenhang mit ihren Forschungen zur weiblichen Prostata. Fest steht, dass diese Flüssigkeit bildet, die durch die Skene-Drüsen abgesondert wird. Doch nicht jede Frau ist zur Ejakulation fähig, da die Skene-Drüsen von Frau zu Frau unterschiedlich ausgebildet sind. Es kann sogar sein, dass bei einigen Frauen das Ejakulat zurück in die Blase gelangt und sie davon einfach gar nichts bemerkt. Zudem unterdrücken viele Frauen unbewusst ihre Ejakulation, weil sie sich im ersten Moment anfühlt, als müsse man auf die Toilette.

Du willst mehr über die weibliche Ejakulation wissen? In diesem Artikel verraten wir dir die wichtigsten Fakten und zeigen außerdem, wie Squirting funktioniert:

Falls du auf der Suche nach Sexstellungen bist, bei denen der G-Punkt besonders intensiv stimuliert wird, wirst du in unserer Bildergalerie fündig:

Tief eindringen: 5 intensive Sexstellungen

Tief eindringen: 5 intensive Sexstellungen
BILDERSTRECKE STARTEN (7 BILDER)
Bildquelle: Getty Images / Nutnarin Khetwong

Hat dir "Skene-Drüse: Diese Rolle spielt sie bei der weiblichen Ejakulation" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: