Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Verhütung

Girlplay: Das Kondom zum Aufsprühen

Girlplay: Das Kondom zum Aufsprühen

Das Kondom ist eines der beliebtesten Verhütungsmittel überhaupt, denn es schützt nicht nur vor einer Schwangerschaft, sondern auch vor Geschlechtskrankheiten. Doch so ein Kondom kann schon einmal lästig sein: es drückt, passt nicht richtig oder kann verrutschen. Nun soll es schon bald ein Kondom zum Aufsprühen geben. Wir verraten Dir, was wirklich dran ist an der Verhütung aus der Dose.

Gerippt, mit Noppen, extra feucht oder mit Fruchtgeschmack: Heutzutage gibt es Kondome in allen erdenklichen Größen und Varianten. Nun aber könnte sich mit der Verhütungsinnovation von der amerikanischen Design-Studentin Michele Chu alles verändern. Die hat nämlich im Rahmen eines Marketing-Kurses am PrattMWP-College in New York ein Kondom zum Aufsprühen namens „Girlplay“ entwickelt.

Gibt es wirklich bald ein Kondom zum Aufsprühen?

Wie funktioniert das Kondom zum Aufsprühen?

Das Spray-Kondom besteht aus sprühbarem Latex, das sich nach dem Gebrauch wie eine Schutzhülle um den Penis des Mannes legt und so die Übertragung von Geschlechtskrankheiten und Schwangerschaften verhindern soll. Das zerstäubte Latex soll dem Verrutschen vorbeugen und auch das Größenproblem wäre mit dem Kondom zum Aufsprühen Vergangenheit.

Das Spray-Kondom ist zudem nicht nur für den Mann gedacht: Auch eine Frau kann sich das Latex-Mittel direkt in ihre Vagina sprühen und anschließend ein bis zwei Minuten trocknen lassen. Wie genau die Verhütung allerdings funktionieren soll und was mit dem Sperma des Mannes passiert, wurde bisher noch nicht erläutert.

Sprüh-Kondom keine Innovation

Die US-Studentin ist nicht die erste, die sich mit einem Kondom zum Aufsprühen beschäftigt hat. Bereits im Jahr 2006 hat der deutsche Sexualaufklärer Jan Vinzenz Krause einen ersten Prototyp des Spray-Kondoms entwickelt, indem er Latex in Dosen abfüllte.

Wann und ob das Kondom zum Aufsprühen auf den Markt kommen wird, ist bisher noch nicht sicher, denn derzeit muss es noch auf hundertprozentige Sicherheit getestet werden. Denn genau an diesen Punkten scheiterte das aufsprühbare Verhütungsmittel schon in der Vergangenheit. Wir bleiben gespannt!

Bildquelle: iStock/Paperkites

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich