Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Trockener Husten

Hausmittel gegen Reizhusten: 5 Dinge, die wirklich helfen

Hausmittel gegen Reizhusten: 5 Dinge, die wirklich helfen

Meistens tritt Reizhusten im Rahmen einer Erkältung auf und klingt dann schwer wieder ab. Das ist nicht nur tagsüber lästig, vor allem nachts raubt es uns häufig den Schlaf. Welche Ursachen hinter dem trockenen Husten stecken und welche Hausmittel gegen Reizhusten helfen können, verraten wir dir hier.

Wenn du einen ständigen Hustenreiz verspürst, dich nach dem Husten aber nicht befreit fühlst, handelt es sich wohl um Reizhusten. Bei diesem sogenannten trockenen Husten hat sich noch kein Schleim gebildet, mit dem der Körper die Krankheitserreger heraustransportieren könnte. Doch wie kommt es dazu?

Ursachen für Reizhusten: Das steckt dahinter

Zunächst musst du wissen, dass es sich bei Husten lediglich um ein Symptom und nicht um ein eigenes Krankheitsbild handelt. So kann der Hustenreiz innerhalb vieler Krankheiten auftreten und etwa auf Asthma sowie auf Erkrankungen des Herzens oder des Magens hindeuten. Ebenso können bestimmte Medikamente den trockenen Husten auslösen – zum Beispiel ACE-Hemmer, die bei Bluthochdruck oder chronischer Herzinsuffizienz zur Anwendung kommen. In den meisten Fällen ist Reizhusten aber ein quälender Begleiter im Verlauf einer Erkältung. Er tritt zu Beginn einer Infektion auf und wird oft als äußerst anstrengend empfunden. Mit fortschreitender Erkältung bildet sich nach und nach der Hustenschleim. Erst, wenn dieser abgehustet werden kann, stellt sich Erleichterung durch das Husten ein.

Hausmittel gegen Reizhusten

Genau wie bei anderen Erkältungssymptomen solltest du auch bei Reizhusten darauf achten, deinem geschwächten Körper genügend Flüssigkeit zukommen zu lassen. Nur ausreichend zu trinken, bekämpft den trockenen Husten aber natürlich noch lange nicht. Mit diesen Hausmitteln gegen Reizhusten bereitest du dem störenden Hustenreiz ein Ende.

#1 Hustentee

Manchmal kann es einem schwer fallen, ausreichend Wasser zu trinken. Tee ist nicht nur eine Alternative mit mehr Geschmack. Die Wärme und gewisse Kräuter wirken auch wohltuenden und helfen, den Reizhusten loszuwerden. Besonders zu empfehlen, sind Sorten wie Fenchel, Spitzwegerich oder Malven. Wenn du magst, kannst du auch ein wenig Honig in den Tee mischen.

Eine solche Flasche kann helfen, seinen Tagesbedarf an Wasser leichter zu erreichen:

COVACURE Trinkflasche 2.2L

COVACURE Trinkflasche 2.2L

#2 Zwiebelsirup

Zwiebelsirup hört sich vielleicht nicht so lecker an, kann aber wahre Wunder bewirken. Um ihn selbst zu machen, musst du nur eine große Zwiebel feinhacken und in einem Glas großzügig mit Honig oder Zucker vermengen. Das Ganze zwei Stunden ziehen lassen und danach die Zwiebelstücke absieben. Vom Zwiebelsirup solltest du dreimal am Tag einen Esslöffel einnehmen.

#3 Inhalieren

Auch Inhalationen oder Dampfbäder können helfen, deine trockenen Schleimhäute zu befeuchten und den Hustenreiz zu beruhigen. Geeignete Zusätze sind unter anderem Kochsalz, Kamille oder Inhalationslösungen aus der Drogerie.

Super für die ganze Familie und ohne die Gefahr von Verbrennungen wie bei einer Schüssel mit heißem Wasser:

Omron X101 Easy Kompressor-Inhalationsgerät für die ganze Familie

Omron X101 Easy Kompressor-Inhalationsgerät für die ganze Familie

#4 Erkältungsbad:

Aber auch ein Erkältungsbad mit ätherischen Ölen kann helfen, das Symptom zu lindern. Entspannungsbäder mit Zusätzen wie Menthol-, Thymian- oder Eukalyptusöl lockern die Glieder und tun deinen Bronchien ebenfalls gut.

Unser Favorit: Das Kneipp Aroma-Pflegeschaumbad Erköltungszeit.

Kneipp Aroma-Pflegeschaumbad Erkältungszeit, 1er Pack (400 ml)

Kneipp Aroma-Pflegeschaumbad Erkältungszeit, 1er Pack (400 ml)

#5 Kartoffelwickel

Ein ähnlich effektives Hausmittel sind Kartoffelwickel. Auch sie können dafür sorgen, dass der Husten sich löst und die Bronchien sich erholen. Gib dazu mehrere warme, zerdrückte Pellkartoffeln in ein Tuch und wickel dieses um deine Brust. Teste die Temperatur des Wickels vorher an einer unempfindlichen Körperstelle. Trage den Wickel so lange, wie du die Wärme als angenehm empfindest.

Aromatherapie: Diese Gerüche helfen bei Kopfschmerzen, Stress und Co.

Aromatherapie: Diese Gerüche helfen bei Kopfschmerzen, Stress und Co.
BILDERSTRECKE STARTEN (12 BILDER)

Vor allem im Winter begünstigen niedrige Temperaturen und warme Heizungsluft den trockenen Husten. Was deine angegriffenen Schleimhäute jetzt besonders brauchen, ist eine höhere Luftfeuchtigkeit. Stelle dazu eine Schale mit Wasser auf das Fensterbrett über deiner Heizung oder greife auf einen professionellen Luftbefeuchter zurück. In Kombination mit unseren Hausmitteln gegen Reizhusten, sollte der nervige Hustenreiz bald ein Ende haben. Hier verraten wir dir 5 Hausmittel gegen eine verstopfte Nase.

 

Bildquelle:

Unsplash / Maddi Bazzocco

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich