Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Magenschmerzen: 5 Hausmittel, die wirklich helfen

SOS-Tipps

Magenschmerzen: 5 Hausmittel, die wirklich helfen

Ursachen kann es viele haben, so oder so sind sie mehr als unangenehm und absolut unwillkommen: Magenschmerzen. Meistens überkommt uns das Unwohlsein überraschend, ob nach dem Essen oder einfach zwischendurch. Diese Hausmittel helfen wirklich und die meisten hast du bestimmt ohnehin schon zuhause.

Das sind die häufigsten Ursachen für Magenschmerzen

Wer häufiger unter Magenschmerzen leidet, sollte sich natürlich ärztlichen Rat einholen. Häufig ist ein Schmerz im oberen Bauch aber auf die Ernährung zurückzuführen. Sofern keine Erkrankung vorliegt, sind das die häufigsten Ursachen für Magenschmerzen:

  • zu viele säurehaltige Lebensmittel
  • zu fettiges Essen
  • scharfes Essen
  • zu viel Kohlensäure
  • Alkohol
  • zu schnelles Essen
  • Bewegungsmangel

Aber auch Stress oder Kummer können uns sprichwörtlich auf den Magen schlagen. Was auch die Ursache ist, wenn die Magenschmerzen erst mal da sind, wird eine Linderung mehr als herbeigesehnt. Zum Glück gibt es einige Magenschmerzen-Hausmittel, die tatsächlich sehr effektiv das Unwohlsein bekämpfen und uns somit eine schnelle Besserung bringen können.

Bei Magenschmerzen: Hausmittel, die wirklich helfen

#1 Wärme

Wenn der Magen überstrapaziert oder irritiert ist, sind Magenschmerzen häufig die Folge. Als bewährtes Hausmittel gilt da einfache Wärme – wodurch sich der gesamte Magenraum entspannen und somit auch wieder beruhigen kann. Ob Wärmflasche, Kirschkernkissen oder eine Badewanne – die wohltuende Wärme wird schnell eine Linderung bringen.

Zollner24 Kirschkernkissen, ca. 20x53 cm, abnehmbarer Bezug aus Baumwolle

Zollner24 Kirschkernkissen, ca. 20x53 cm, abnehmbarer Bezug aus Baumwolle

#2 Fenchel-Tee

Nicht nur bei Babys gilt Fenchel-Tee als DIE Hilfe bei Bauchbeschwerden. Auch bei Erwachsenen kann Fenchel seine beruhigende Wirkung auf den Magen-Darm-Trakt entfalten. Das in den Fenchel-Früchten enthaltene ätherische Öl wirkt krampflösend und verdauungsfördernd, weshalb Fenchel-Tee oder Fenchel-Öl bei Magenschmerzen ein sehr beliebtes Hausmittel ist.

Lebensbaum Kräutertee Lose - Fenchel, 150 g

Lebensbaum Kräutertee Lose - Fenchel, 150 g

#3 Natron

Wenn der Magen gereizt ist und die Gegend sich brennend anfühlt, kann zu viel Säure der Grund für die unangenehmen Magenschmerzen sein. Um das Säure-Basen-Ungleichgewicht zu beseitigen, kann eine Messerspitze Natron, in ein wenig lauwarmem Wasser aufgelöst, getrunken werden. So kann das Gleichgewicht im Magen schnell wiederhergestellt werden.

Kaiser Natron, 250 g

Kaiser Natron, 250 g

#4 Artischocken

Sollte ein fettiges Essen der Grund für die Beschwerden sein, können die Magenschmerzen besonders unangenehm sein, weil der Körper es sehr schwer mit der Verdauung hat. Schnelle Abhilfe können da Artischocken schaffen. Denn enthaltene Bitterstoffe regen die Fettverdauung an. Ob als Gemüse oder in Öl- oder Kapselform – auf die Wirkung von Artischocke schwören viele.

LifeWize® Artischocke Kapseln Hochdosiert

LifeWize® Artischocke Kapseln Hochdosiert

#5 Essigwickel

Was etwas nach altertümlichem Hausmittel klingt, kann tatsächlich auch heute noch sehr schnell Wirkung zeigen. Denn lauwarme Essigwickel entspannen nicht nur die Magengegend, sondern regen zudem die Durchblutung und die Verdauung an. Dazu muss nur ein Liter warmes Wasser mit 2 Esslöffel Essig vermengt werden. Ein Handtuch hineintunken, auswringen und auf den Magen legen. Nach 10-15 Minuten sollte eine Linderung spürbar sein.

Auch ein aufgeblähter Bauch kann sehr unangenehm sein. Diese Tipps helfen:

Für welche Magenschmerzen-Hausmittel du dich auch entscheidest, so oder so solltest du es dir in bequemer Kleidung gemütlich machen und dir etwas Ruhe gönnen. Denn sonst können auch die stärksten Hausmittel nicht richtig wirken.

Es gibt noch mehr unglaublich wirkungsstarke Hausmittel – kanntest du schon diese?

10 Wunderwaffen aus der Natur, die wirklich was können

10 Wunderwaffen aus der Natur, die wirklich was können
BILDERSTRECKE STARTEN (12 BILDER)

Was auch immer die Ursache für Übelkeit und Unwohlsein ist, bei Magenschmerzen haben sich Hausmittel bewährt. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann natürlich auch gleich mehrere der SOS-Tipps befolgen und es sich zum Beispiel mit einer Wärmflasche, Essigwickel und einem Fenchel-Tee auf dem Sofa gemütlich machen.

Bildquelle:

Getty Images/Yazgi Bayram; Getty Images/Kiwis

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich