Young girl trying to refresh and cooling against summer haze
Diana Heuschkelam 02.08.2018

Die Hitzewelle, die momentan über Deutschland rollt, macht uns allen schwer zu schaffen. Laut einer aktuellen Umfrage der Krankenkasse DAK leiden Frauen jedoch noch stärker unter den extremen Temperaturen als Männer.

Bei einer Umfrage der DAK wurden vor wenigen Tagen mehr als 1.000 Männer und Frauen dazu befragt, ob und inwiefern sie unter der aktuellen Gluthitze leiden. Die Hälfte aller Befragten gab an, dass sie tatsächlich körperliche Auswirkungen an sich feststellen konnten. Schlafstörungen, Schwindel, Kopfschmerzen und sogar Übelkeit zählten zu den am häufigsten genannten Symptomen.

Ein weiteres auffälliges Ergebnis der Umfrage: Frauen gaben viel häufiger als Männer an, unter der Hitze zu leiden. Doch woran kann das liegen? Schließlich sind Männer zumindest dem Klischee nach (ähem, Männerschnupfen…) eher dafür bekannt, in Krankheitsdingen wehleidig zu sein.

Frauen leiden unter Hitze mehr: Der Grund

Der Düsseldorfer Mediziner Thomas Wietschorke erklärt im Interview mit dem WDR. „Dass sich Frauen bei Hitze eher matt fühlen als Männer hat auch damit zu tun, dass sie weniger schwitzen und dadurch die Abkühlung nicht so effektiv ist.“

Vermuten könnte man zudem, dass Männer sich damit schwerer tun, ihre Gefühle und Schwächen gegenüber Fremden zu äußern als das bei Frauen der Fall ist. Demnach könnte es also auch sein, dass die Frauen bei der Umfrage offener darüber Auskunft gaben, wie sehr sie unter der Hitze leiden.

Hast du auch schon bemerkt, dass die heißen Temperaturen den Frauen in deinem Umfeld mehr zu schaffen machen als den Männern? Und falls ja: Was glaubst du, woran das liegen könnte? Sag uns deine Meinung, wenn du magst, in den Kommentaren auf Facebook.

Bildquelle:

iStock/tommaso79

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?