Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Nutzt du schon diese drei neuen WhatsApp-Funktionen?

Genial

Nutzt du schon diese drei neuen WhatsApp-Funktionen?

Das WhatsApp November-Update ist raus – und damit wurden beim Messenger ohne große Ankündigung gleich drei neue Funktionen eingebaut. Wir verraten dir, was ab jetzt möglich ist. Vielleicht ist es dir sogar selbst schon aufgefallen.

Es sind eher kleine Funktionen, die während des Textens aber durchaus hilfreich sein können. Eine Funktion betrifft dabei nur die Desktop-Version. Mobil ist sie schon längst verfügbar. Die anderen Neuerungen feiern jedoch auf Smartphones und Tablets ihre Premiere.

Das sind die drei neuen WhatsApp-Funktionen

#1 Sticker-Vorschläge

Bisher schlug WhatsApp uns nur passende Emojis zu unseren Wörtern vor, jetzt kommen auch Sticker-Vorschläge dazu. Perfekt für alle, die ihr gesagtes gerne mit lustigen Bildern untermalen. Aber Achtung: Einmal auf den Sticker gedrückt, wird er direkt versendet.

#2 Link-Vorschauen

Auch die Link-Vorschauen bei WhatsApp werden mit diesem Update weiter verbessert. Wir bekommen nun schon beim Versenden unserer Nachricht eine kleine Vorschau davon angezeigt und können diese bei Bedarf auch direkt wieder ausschalten. Auch enthalten Link-Vorschauen in Zukunft größere Bilder.

#3 Bilder in der Desktop-Version bearbeiten

In der Desktop-Version war es bisher nicht möglich, Bilder zuzuschneiden oder mit Texten zu versehen. Das ändert sich nun. Fortan gibt es auf dem Desktop die gleichen Bearbeitungsmöglichkeiten wie auch auf Smartphones und Tablets.

Auch ohne die neuen Funktionen kannst du mit WhatsApp schon ziemlich viel machen. Im Video haben wir noch ein paar spannende Tipps:

Mitunter kann es sein, dass nicht alle Funktionen sofort zur Verfügung stehen. Eventuell wurde das Update bei deinem Handy auch noch gar nicht durchgeführt. Dann kannst du im App- oder Google Play Store manuell auf aktualisieren klicken, um diese nun auch endlich nutzen zu können.

Vielleicht ist dir außerdem aufgefallen, dass WhatsApp seit dem Update auch eine kleine Namensänderung hat. Denn nachdem der Mutterkonzern Facebook sich in Meta umbenannt hat, heißt nun auch der Messenger nicht mehr WhatsApp by Facebook, sondern WhatsApp by Meta.

Versteckte WhatsApp-Funktionen, die du kennen solltest

Versteckte WhatsApp-Funktionen, die du kennen solltest
BILDERSTRECKE STARTEN (15 BILDER)
Bildquelle:

IMAGO / ZUMA Wire / xIgorxDoxValex

Hat dir "Nutzt du schon diese drei neuen WhatsApp-Funktionen?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich