WhatsApp zuletzt online verbergen
Katja Nauckam 21.02.2018

Es gibt Leute, die einfach nicht glauben können, dass man auch noch etwas anderes zu tun hat, als immer direkt auf ihre WhatsApp-Texte zu antworten. Der Nachteil ist, dass sie immer genau sehen, wann du zuletzt online warst und ihre Nachricht gelesen hast. Das kannst du ganz leicht umgehen, indem du deinen Status verbirgst und das blaue Lesehäkchen deaktivierst.

WhatsApp: „Zuletzt online“ verbergen

WhatsApp ist ja ganz praktisch und wir können uns kaum noch vorstellen, dass wir irgendwann mal SMS geschrieben haben. Aber manchmal geht es doch zu weit, dass jeder immer weiß, wann du zuletzt online warst. Besonders nervig wird es, wenn der andere dich darauf hinweist, dass du doch vor einer Stunde online warst und dann fragt, wieso du ihm nicht geantwortet hast. Um dieser Diskussion also zu entgehen, solltest du einfach deinen WhatsApp-Status verbergen und holst dir so deine Privatsphäre zurück. WhatsApp online verbergen

So gehst du dabei vor

  • Tippe auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke
  • Öffne in WhatsApp das Menü „Einstellungen“ und klicke auf das Untermenü „Datenschutz“
  • Ganz oben kannst du unter „Zuletzt online“ auswählen, wer deinen Online-Status sehen darf: Wähle „Niemand“ aus, dann kann keiner deiner Kontakte sehen, wann du zuletzt online warst.
  • Schließe das Menü wieder und gehe ganz normal zurück. Die Option ist nun gespeichert und du kannst sie jederzeit wieder ändern und für alle freigeben. Dafür wählst du dort einfach „Jeder“ oder „Meine Kontakte“.

Du willst WhatsApp-Diskussionen eher aus dem Weg gehen? Dann schreibe ihm niemals diese Dinge

Artikel lesen

Nerviges blaues Häkchen: So kannst du den Gelesen-Status deaktivieren

Seitdem WhatsApp die blauen Gelesen-Häkchen eingeführt hat, haben wir noch einen weiteren Grund, dass unser Partner sauer auf uns ist: Du hast es doch gelesen, warum antwortest du nicht!? Um dieser völlig sinnfreien Diskussion und einem handfesten WhatsApp-Streit zu entgehen und Missverständnisse zu vermeiden, deaktivierst du diese Funktion am besten einfach. Deine Beziehung wird es dir danken!WhatsApp Haken entfernen

So stellst du das blaue Häkchen ab:

  • Gehe wieder in den Menüpunkt „Einstellungen“ und klicke auf das Schlüsselsymbol im Punkt „Account“
  • Dort wählst du den Bereich „Datenschutz“ und scrollst ganz nach unten
  • Unter dem Menüpunkt „Nachrichten“ findest du die Lesebestätigungen oder „Read Receipts“. Nimm das Häkchen dort weg, dann erhalten deine Kontakte keine Bestätigungen mehr von dir und wissen nicht, wann du ihre Nachrichten liest. Dies gilt aber auch für dich: Du kannst dann ebenfalls nicht mehr sehen, ob andere deine Nachrichten gelesen haben.

Weitere nützliche WhatsApp-Tricks

WhatsApp hat noch viele weitere Funktionen, die du kennen solltest, aber dir vielleicht noch nicht geläufig sind? Wir verraten dir 3 nützliche WhatsApp-Funktionen.

Wichtig ist, dass du dich von Nachrichten nicht unter Druck setzen lässt und vor allem auch nicht zuviel in einen kurzen Text hineininterpretierst. Deine Freunde oder dein Partner werden sicher auch verstehen, dass du auf der Arbeit nicht permanent texten kannst. Setze für diese Zeit dein Handy einfach mal offline, dann nerven dich auch eingehende Nachrichten nicht und du hast nicht das Gefühl, was zu verpassen.

Bildquelle:

iStock/Getty Images Plus/gutaper


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?