Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Tofu grillen & marinieren: So wird er richtig lecker und knusprig!

Leckere Marinaden

Tofu grillen & marinieren: So wird er richtig lecker und knusprig!

Entgegen der Annahmen eingefleischter Fleischfans haben Veganer und Vegetarier beim Grillen ziemlich viele Optionen. Da wären etwa Gemüse, Grillkäse und zahlreiche Fleischersatzprodukte. Und ja, auch Tofu grillen kann richtig lecker sein – man muss nur wissen, wie man ihn richtig zubereitet. Wir zeigen dir die leckersten Rezepte für Marinaden, Grillspieße mit Tofu und verraten, worauf du unbedingt achten musst, wenn du Tofu grillst.

Purer Tofu ist eher geschmacksneutral und verlangt deshalb eine gekonnte Zubereitung. Mit der richtigen Marinade schmeckt er dann jedoch richtig lecker und eignet sich auch hervorragend zum Grillen. Bevor wir dir aber unsere liebsten Marinade-Rezepte zeigen, erklären wir, worauf es beim Grillen von Tofu ankommt.

Tofu grillen: Darauf musst du achten

Tofu vorher auspressen

Egal ob in der Pfanne oder auf dem Grill, wenn du willst, dass dein Tofu von außen knusprig wird und Gewürze und Marinaden besonders gut aufnimmt, ist es sinnvoll, ihn vor der Zubereitung auszupressen. Das geht ganz leicht, indem du den Tofu in ein sauberes Küchenhandtuch wickelst und dann zum Beispiel mit einem Brett festen Druck auf den Tofu ausübst. Wer öfter mit Tofu arbeitet, kann auch überlegen, sich zu diesem Zweck eine Tofu-Presse zuzulegen. Die gibt es zum Beispiel bei Amazon:

ToFuture Tofu Presse – eine einzigartige und stilvolle Tofu-Presse, um Ihren Tofu zu verwandeln.
ToFuture Tofu Presse – eine einzigartige und stilvolle Tofu-Presse, um Ihren Tofu zu verwandeln.
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 04.07.2022 05:56 Uhr

Tofu lang genug marinieren

Damit der Tofu den Geschmack deiner Marinade möglichst gut annimmt, ist es sinnvoll, ihn nicht erst kurz vor dem Grillen zu marinieren, sondern eine gewissen Einwirkzeit einzuplanen. Idealerweise bereitest du den Tofu schon am Morgen oder sogar am Abend vor dem Grillen vor. Mindestens sollte er aber eine halbe Stunde in der Marinade verbringen.

Extra-Tipp: Die Marinade sollte nicht zu ölhaltig sein. Bildet sich ein starker Ölfilm, verhindert das, dass Gewürze und Co. in den Tofu einweichen.

Tofu in Alufolie grillen

Auf einem Elektrogrill mit durchgehender Platte kannst du Tofu auch problemlos ohne Alufolie grillen. Bei klassischen Holzkohle-Grills mit einem Gitter empfehlen wir jedoch, den Tofu in Alufolie einzuwickeln oder eine Grillschale zu nutzen. Denn Tofu ist oft recht porös. Beim Wenden kann er somit schnell brechen und in der Grillkohle landen.

Eine wiederverwendbare Grillschale, bei der der Tofu sogar das klassische Grillmuster bekommt, haben wir hier bei Amazon gefunden:

BURNHARD Grillschale 27,5 x 19 x 2 cm aus Edelstahl für Gemüse, Fleisch und Fisch, Gemüsekorb für Ga
BURNHARD Grillschale 27,5 x 19 x 2 cm aus Edelstahl für Gemüse, Fleisch und Fisch, Gemüsekorb für Ga
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 04.07.2022 07:01 Uhr

Die Wahl des richtigen Tofu

Tofu ist nicht gleich Tofu. In deutschen Supermärkten findest du meist einen festen Naturtofu sowie Räuchertofu. Fürs Grillen eignen sich diese Sorten tatsächlich sehr gut. Asiatischer Seidentofu hingegen ist nicht für den Grill geeignet. Ob du lieber Natur- oder Räuchertofu nimmst, hängt ganz vom Rezept und Geschmack ab. Räuchertofu hat den Vorteil, dass er bereits sehr würzig ist. Du musst ihn also nicht so stark marinieren. Dafür passt der Geschmack zu asiatischen Gerichten häufig nicht.

Tofu marinieren: 3 leckere Grillrezepte

Tofu mit BBQ-Marinade

Eine BBQ-Marinade ist beim Grillen nicht nur für Fleisch der Klassiker, auch Tofu gelingt damit richtig würzig und rauchig. Hier bietet sich sowohl Räuchertofu als auch Naturtofu für das Rezept an. Für die Marinade brauchst du:

  • 50 ml Sojasauce
  • 50 ml Essig (z.B. Weißweinessig)
  • 100 ml BBQ-Sauce
  • 3 EL braunen Zucker
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 2 TL Steak-Gewürz
  • 1/2 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 Prise gemahlener, schwarzer Pfeffer
Tofu mit BBQ Marinade

Alles gut miteinander verrühren und zusammen mit dem Tofu (Marinade reicht für ca. 2 Blöcke) in eine gut verschließbare, große Plastikdose geben. Den Tofu vorher am besten halbieren. Nun alles gut schütteln, bis der Tofu vollständig mit der Marinade umhüllt ist und mindestens eine halbe Stunde, gerne deutlich länger, einwirken lassen. Anschließend den Tofu aus der Form nehmen und in Alufolie wickeln oder in eine Grillschale geben.

Du bist dir noch unsicher, ob du lieber auf einem Gas-, Elektro-, oder Holzkohlegrill deinen Tofu zubereiten willst? Wir haben die Vor- und Nachteile verglichen:

Gas-, Elektro- oder Kohlegrill? Die Vor- und Nachteile Abonniere uns
auf YouTube

Tofu mit Asia-Style-Marinade

Tofu verbinden viele mit der asiatischen Küche. Auch auf dem Grill kommt eine Tofu-Marinade mit typischen Gewürzen der vietnamesischen, thailändischen oder chinesischen Küche sehr gut. Wir können zum Beispiel diese Mischung empfehlen:

  • 50 ml Sojasauce
  • 50 ml Reisessig
  • 50 ml Sweet Chili Sauce
  • 1 EL Sesam- oder Kokosöl
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • Saft einer Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Koriander
Grilltofu asiatisch

Für diese Marinade musst du zunächst den Knoblauch abziehen und den Ingwer schälen und beides fein hacken. Auch die Korianderblätter solltest du fein hacken. Nun verrührst du alle Zutaten in einer gut verschließbaren Plastikdose miteinander und gibst den zuvor halbierten Tofu hinein. Mindestens eine halbe Stunde einwirken lassen. Anschließend in Alufolie wickeln oder eine Grillschale nutzen.

Grillspieße mit Tofu

Tofu kann auch eine super Komponente für Grillspieße sein. Hier kannst du neben dem Tofu all das Gemüse wählen, dass du besonders gerne isst. Gut geeignet sind zum Beispiel:

  • Paprika
  • Champignons
  • Zucchini
  • Aubergine
  • Cocktailtomaten
  • Mais
  • Zwiebeln
Tofu Grillspieße

Du kannst den Tofu entweder vorher marinieren oder die ganzen Spieße in deiner gewählten Marinade ziehen lassen. Wenn du Räuchertofu nimmst, kannst du das Ganze mitunter auch gar nicht marinieren und einfach mit einer leckeren Grillsauce genießen.

Bildquelle: iStock/VeselovaElena, iStock/kabVisio, iStock/Arx0nt, iStock/Wcoaster

Hat dir "Tofu grillen & marinieren: So wird er richtig lecker und knusprig!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: