Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Kalorien von Tofu: Das steckt im unscheinbaren Eiweißlieferant

Kaloriencheck

Kalorien von Tofu: Das steckt im unscheinbaren Eiweißlieferant

Ob beim Asiaten oder in der veganen Küche: Tofu gewinnt immer mehr an Beliebtheit. Doch wie viele Kalorien stecken in Tofu? Wir haben für dich nachgeforscht.

Tofu – Was ist das?

Tofu wird besonders in China und Japan schon lange geschätzt und gilt dort weithin als günstiges Lebensmittel. Bereits seit mehr als 2000 Jahren ist die Herstellung von Tofu bekannt. Du kannst Tofu sogar einfrieren, hast du das gewusst? Wer häufig beim Asiaten isst, der weiß, dass es eine Menge Möglichkeiten gibt, Rezepte mit Tofu zu kochen. In unserer Tabelle kannst du sehen, welche Kalorien in Tofu enthalten sind.

Kalorien Natur-Tofu (100 g)

  • Energie: 76 kcal / 318 KJ
  • Eiweiß: 8,0 g
  • Fett: 4,0 g
  • Kohlenhydrate: 2,0 g
  • Ballaststoffanteil: 0,2 g

Kalorien für eine Portion Natur-Tofu (circa 250 g)

  • Energie: 190 kcal / 796 KJ
  • Eiweiß: 20,0 g
  • Fett: 10,0 g
  • Kohlenhydrate: 5,0 g
  • Ballaststoffanteil: 0,5 g

Tofu – Was steckt im kalorienarmen und veganen Würfel?

Tofu wird auch Bohnenquark genannt, da zur Herstellung hauptsächlich Sojabohnen verwendet werden. Die Produktion ähnelt der von herkömmlichem Quark, bei der anstatt tierischer Milch Sojamilch verwendet wird. Tofu ist ein veganes Produkt, das es in verschiedenen Sorten gibt – zum Beispiel als Natur-, Seiden- oder Räuchertofu. Naturtofu ist geschmacklich neutral, was es zum Allrounder in der Küche macht. Frischer Tofu sollte grundsätzlich immer luftdicht verpackt im Kühlschrank gelagert werden. Neben seinen vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in der Küche, sprechen auch die Nährwertangaben des Tofus für sich. Da er auf die unterschiedlichsten Arten zubereitet werden kann, ist dieser vegane Allrounder sogar bei Nicht-Veganern beliebt.

Tofu als pflanzlicher Eiweißlieferant

Tofu enthält neben wenig Kalorien sehr viel pflanzliches Eiweiß. Er stellt also eine gute Alternative zu tierischem Eiweiß dar und ist auch für die Ernährung von Sportlern bestens geeignet. Überzeugen kann Tofu zudem mit Mineralstoffen wie Calcium und Magnesium. Fester Tofu enthält sogar rund 2,5 mg Eisen, was gut für deinen Blutdruck, deine Haut und Haare und sogar gut für deine Schleimhäute ist. Mit diesem Eisenwert toppt Tofu sogar Rindfleisch, welches nur rund 2,2 mg Eisen enthält. Außerdem besticht der Allrounder durch einige wichtige B-Vitamine, die für starke Nerven sorgen und deinen Stoffwechsel anregen.

Tofu ist nicht nur vielseitig einsetzbar, sondern auch kalorienarm und vor allem vegan. Mit seinem hohen Eisenanteil macht er sogar Rindfleisch Konkurrenz, das unter den Fleischessern von uns so gerne als Steak auf dem Teller landet. Du kannst mit angebratenem Tofu auch deinen Salat pimpen und sogar eine Low Carb Ernährung ist mit Tofu und anderen veganen Lebensmitteln möglich.

36 Süßigkeiten, die überraschenderweise vegan sind

36 Süßigkeiten, die überraschenderweise vegan sind
Bilderstrecke starten (37 Bilder)

Bildquelle:
Shutterstock/Elena Veselova

Hat dir "Kalorien von Tofu: Das steckt im unscheinbaren Eiweißlieferant" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich