Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Kalorien von gekochtem Reis: Nährwerte nach der Zubereitung des Kornes

Kaloriencheck

Kalorien von gekochtem Reis: Nährwerte nach der Zubereitung des Kornes

Reis ist vielseitig – ob als aromatische Beilage oder Grundlage vieler Hauptgerichte. Wir verraten dir, wie viele Kalorien das kleine Korn nach dem Kochen hat.

So viele Kalorien hat gekochter Reis

Das Volumen von Reis erhöht sich beim Kochen stark, da die Körner viel Wasser aufnehmen können und ihr Gewicht je nach Sorte und Zubereitungsart ungefähr verdreifachen. Wer sehr genau auf die eigene Kalorienzufuhr achten möchte, sollte daher auf die Angaben des Händlers schauen und das Getreide trocken vor dem Kochen abwiegen, um so die exakte Kalorienzahl des Reises zu bestimmen. Oft ist das aber nicht möglich, zum Beispiel wenn du übriggebliebenen Reis vom Vortag verwerten oder im Restaurant unterwegs nur ungefähr abschätzen möchtest, wie viele Kalorien du mit einer Portion gekochtem Reis zu dir nimmst. In diesen Fällen kannst du dich bei den gängigen weißen Reissorten an folgenden Werten unserer Tabelle orientieren.

Kalorien von 100 g gekochtem Reis (entspricht etwa einer Faustgröße)

  • Energie: 111 kcal / 466 KJ
  • Fett: 0,2 g
  • Kohlenhydrate: 24,7 g
  • Ballaststoffanteil: 0,4 g

Reis – Welche Sorten gibt es?

In vielen Ländern der Welt gilt Reis als ein Hauptnahrungsmittel. Hierzulande wird er als gleichwertige Alternative zu anderen kohlenhydratreichen Speisen wie Kartoffeln oder Nudeln angesehen. Dabei sind hauptsächlich Arten des Rundkornreises und der spitz-geformte Basmatireis im Handel erhältlich. Darüber hinaus gibt es aber unzählige weitere essbare Sorten, die in verschiedenen Verarbeitungsstufen angeboten werden. Dazu gehört beispielsweise der braune, ungeschälte Vollkornreis. Dieser soll besonders gesund sein, da seine Schale wichtige Vitamine und Mineralstoffe enthält. Allerdings wird ihm eine hohe Arsenbelastung nachgesagt, weshalb bei der Zubereitung des braunen Vollkornreises mehr Sorgfalt erforderlich ist, als bei weißem, geschältem Reis. 

Ist gekochter Reis als Lebensmittel bei einer Diät geeignet?

Die sogenannte Reis-Diät verspricht das Abnehmen ohne Hungern. Doch auch in anderen gewichtsreduzierenden Ernährungsformen wird das Getreide gerne eingesetzt. Das liegt daran, dass es gesund und eiweißreich ist und lange satt macht. So muss beim Abnehmen nicht auf Genuss verzichtet werden. Doch auch wenn du Schwierigkeiten hast, genug Kalorien zu dir zu nehmen, kann Reis hilfreich sein. 

Reis ist nicht ohne Grund besonders bei Sportlern und Bodybuildern beliebt. Gekochter Reis ist mit nur 111 kcal pro 100 Gramm kalorienärmer als eine der beliebtesten kohlenhydratreichen Beilagen, die Nudel. Er ist sehr facettenreich und lädt zum Experimentieren ein! Hast du jetzt Lust auf Reis bekommen? Dann probiere doch eines dieser unschlagbar einfachen Rezepte aus dem Reiskocher oder mache dir selbst unwiderstehlich leckeres Sushi zu Hause.

23 geniale Ideen, wie du Lebensmittelreste verwerten kannst

23 geniale Ideen, wie du Lebensmittelreste verwerten kannst
Bilderstrecke starten (35 Bilder)

Bildquelle:
Pexels/Rachel Claire

Hat dir "Kalorien von gekochtem Reis: Nährwerte nach der Zubereitung des Kornes" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich