Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Getestet

Wow! Diese Sprachanalyse verrät dir, wie du auf andere wirkst

Wow! Diese Sprachanalyse verrät dir, wie du auf andere wirkst

Selbst wenn wir die gleiche Sprache sprechen, haben wir alle eine individuelle Wortwahl und Satzstruktur. Diese selbst zu analysieren ist gar nicht so einfach, aber zum Glück gibt es jetzt ein einfaches Online-Tool dafür: Bei „Wie wirke ich“ wird deine Sprache in einem kurzen Telefonat unter die Lupe genommen und du erfährst danach, wie du zum Beispiel im Vorstellungsgespräch oder bei Dates ankommst. Ich habe die Sprachanalyse getestet und festgestellt: Es funktioniert wirklich!

So funktioniert „Wie wirke ich“

Bei „Wie wirke ich“ wird deine Sprache nicht etwa von Psychologen analysiert, sondern von einem Programm, das auf mehreren Millionen Datensätzen beruht. An dein Testergebnis kannst du schon in etwa 20 Minuten kommen: Dafür richtest du dir einfach ein Konto auf wiewirkeich.com ein, bestellst die Wirkungsanalyse für 79,90 Euro* und schon kann's losgehen. Für die Analyse kannst du dich zu einem beliebigen Zeitpunkt auf deiner hinterlegten Rufnummer anrufen lassen. Du sprichst dann mit einem Computer, der dir eine Reihe von Fragen stellt, um mehrere Sprachproben von dir gewinnen zu können. Keine Angst, deine Sprachprobe wird nicht in der Datenbank gespeichert, ist von keiner anderen Person abhörbar und wird nach spätestens vier Wochen unwiderruflich gelöscht. Anschließend wird in wenigen Minuten deine sogenannte Sprach-DNA ermittelt, indem deine Probe in über 110 Millionen kleinste Teile zerlegt wird. Du erfährst anschließend:

  • Deine Stärken (zum Beispiel, ob du gelassen, optimistisch oder empathisch wirkst)
  • Deine Schwächen (zum Beispiel, ob du inkompetent oder uncharismatisch rüberkommst)
  • Experten-Tipps für Beziehung und Karriere, wie du an deinen Schwächen arbeiten oder deine Stärken weiter ausbauen kannst (zum Beispiel durch eine bestimmte Wortwahl oder Körperhaltung)
  • Wie du sprichst (Satzstruktur, Komplexität und Ausführlichkeit)

Telefonische Sprachanalyse in 10 Minuten

Eins vorweg: Ich hasse Telefonieren, daher war ich vor dem Anruf tatsächlich etwas nervös – obwohl ich nur mit einer Computerstimme reden musste. Allerdings hat deine aktuelle Stimmung laut den Machern des Programms keine nennenswerten Auswirkungen auf das Testergebnis. Ohnehin solltest du bei dem Telefonat einfach möglichst normal sprechen, nicht versuchen, das Ergebnis zu beeinflussen oder dir zu viele Gedanken über den Inhalt machen. Am Telefon wird dir noch mal kurz erklärt, wie der Test abläuft: Du bekommst eine Reihe von unterschiedlichen Fragen zu deinem Leben, deinem Job und deinen Hobbys gestellt.

Wie viele Fragen du bekommst, ist abhängig davon, wie lange deine Antworten sind, und, ob das Programm genügend Material für die Analyse gesammelt hat. Wie lang deine Antworten ausfallen, kannst du selbst bestimmen. Wenn du eine Frage beantwortet hast, drückst du immer die Raute-Taste und es geht weiter. Für die Aufnahme kannst du etwa 10-15 Minuten Zeit einplanen. Die genauen Fragen werde ich dir hier nicht verraten, da du dir möglichst vorher keine Antworten zurechtlegen solltest. Alle Fragen sind auf jeden Fall auf Anhieb leicht zu beantworten, manchmal habe ich mich aber auch wie im Vorstellungsgespräch gefühlt und etwas herumgedruckst – was die Analyse zumindest in Bezug auf meine Wirkung im Berufsalltag authentisch macht.

Mein Testergebnis: Überraschend präzise!

Wie wirke ich Testergebnis

Im Vergleich zum DNA-Test oder Bluttest für Zuhause musst du nicht lange auf dein Ergebnis warten. Das Programm benötigt nur etwa 2-3 Minuten für die Analyse. Diese fällt deutlich ausführlicher aus, als ich dachte: Auf einer Übersichtsseite siehst du dein Wirkungsprofil in einer grafischen Darstellung und siehst in der linken Spalte deine Stärken, Schwächen und deine Sprachstruktur mit einer Zahlenbewertung. Dazu solltest du wissen: Du bekommst jeweils einen Wert zwischen 1 und 100, es geht aber nicht darum, möglichst überall die 100 zu erreichen. Wirst du beispielsweise bei „Optimistisch“ mit 100 bewertet, kommst du in manchen Gesprächssituationen wahrscheinlich etwas zu positiv und überschwänglich rüber. All das wird dir aber jeweils genauer erklärt, indem du auf die Punkte klickst. Hier wird beschrieben, was zum Beispiel „Agil“ genau bedeutet.

Zu meiner Überraschung charakterisiert mich mein Testergebnis sehr treffend: Ich komme in Gesprächen verbindlich und empathisch rüber, sollte aber besonders im Job daran arbeiten, etwas autoritärer und zielorienter zu wirken. Das ist ziemlich genau das Feedback, das ich bereits von Vorgesetzten und von Freunden bekommen habe. Hier erfahre ich aber auch, aufgrund welcher häufig verwendeten Wörter ich eine bestimmte Wirkung erziele. Um zielorientierter zu wirken, bekomme ich zum Beispiel den Tipp, in kurzen Sätzen, anstatt verschachtelt zu reden, öfter die Initiative zu ergreifen, anstatt lange nachzudenken, und seltener die Worte „nicht“ oder „eigentlich“ zu verwenden.

Für wen eignet sich die Sprachanalyse?

Die Tipps und Auswertungen von „Wie wirke ich“ sind sowohl auf den Job als auch das Privatleben bezogen und daher im Grunde für jeden interessant. Besonders empfehlen kann ich den Test allen, die sich in Gesprächssituationen unsicher fühlen. Ich habe zwar durch den Test Schwächen bestätigt bekommen, die mir auch vorher schon bewusst waren, allerdings auch neue Tipps bekommen, die ich vorher noch nicht kannte. Außerdem tut es auch wirklich gut, aufgezeigt zu bekommen, wo die eigenen Stärken liegen. Was ich mir vom Test allerdings noch gewünscht hätte, wäre eine Analyse meiner Stimme, denn auch die beeinflusst schließlich stark, wie man auf andere wirkt.

Welche Wörter du verwendest, ist vor allem im Vorstellungsgespräch entscheidend: 

Diese Sätze solltest du im Bewerbungsgespräch nie sagen

Diese Sätze solltest du im Bewerbungsgespräch nie sagen
BILDERSTRECKE STARTEN (14 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images/g-stockstudio

Hat Dir "Wow! Diese Sprachanalyse verrät dir, wie du auf andere wirkst" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich