Gucci, Chanel & Co.

Das sind die tollsten Düfte für den Herbst

Das sind die tollsten Düfte für den Herbst

Ob wir es wollen oder nicht: Der Herbst ist da! Die Tage werden immer kürzer und kälter und unsere Sommer-Garderobe hat eindeutig ausgedient. Aber die kalte Jahreszeit hat auch etwas Gutes. Denn neben unseren heißgeliebten Mänteln, coolen Schnürstiefeln und der Rückkehr von Mützen und Stirnbändern ist jetzt auch wieder die richtige Zeit für neue Parfums! Wir zeigen dir unsere liebsten Herbstdüfte.

Im Herbst und Winter haben Parfums ihre Hochzeit – allein schon, weil sie so gerne zu Weihnachten verschenkt werden. Besonders beliebt in der kalten Jahreszeit: Würzige und holzige Düfte, die uns an einen langen Spaziergang durch buntes Herbstlaub erinnern. Aber auch Nuancen, die riechen wie ein Kaschmirpullover zum Aufsprühen, warm, sinnlich und einfach kuschelig, stehen jetzt wieder ganz oben auf unserer Haben-Wollen-Liste.

Mit diesen Herbstdüften starten wir in die neue Saison

#1 „Slow Dance“ von Byredo

„Slow Dance“ ist ein frisches, leicht rauchiges Parfüm für Frauen und Männer. Mit Myrrhe in der Kopfnote, Labdanum (ein Harz, das im Mittelmeerraum aus verschiedenen Arten von Zistrosen gewonnen wird) in der Herz- und Vanille und Patschuli in der Basisnote verschmelzen würzige Nuancen perfekt mit weichen, cremigen Elementen, die sich auf jeder Haut anders entfalten. Das perfekte Herbstparfum also.

#2 „Mémoire d’une Odeur“ von Gucci

Bei dem Duft von Gucci handelt es sich um einen mineralisch-aromatischen Unisex-Duft. Kamille und Korallen-Jasmin-Blätter verleihen eine Zartheit, während Moschus, Sandelholz und Zedernholz Wärme und Tiefe erzeugen. Das Ergebnis: Ein unheimlich aufregendes Dufterlebnis für sie und ihn.

#3 „Whispers in Library“ von Maison Margiela Replica

Das Herbstparfum „Whispers in Library“ von Maison Margiela Replica soll, wie der Name schon verrät, an einen Tag umgeben von Büchern in der Bücherei erinnern. Der warme und würzige Duft entsteht durch die Verschmelzung von Pfeffer als Kopf-, Benzoeharz als Herz- und Zedernholz als Basisnote. Am Ende entsteht ein unheimlich gemütlicher Duft, den man auch über den Herbst hinaus noch toll im Winter tragen kann.

#4 „L'Interdit“ von Givenchy Parfums

Das Eau de Toilette „L'Interdit“ von Givenchy ist die Fortsetzung zum gleichnamigen Parfum und überzeugt ähnlich verführerisch. Bei dem Duft treffen Orangenblüten und Tuberose zusammen und werden mit Vetiver (ein tropisches Süßgras) und Patschuli verfeinert. Der perfekte Duft für selbstbewusste Frauen.

#5 „Wonderlust“ von Michael Kors

Auch „Wonderlust“ von Michael Kors ist ein sinnlich orientalischer Duft mit einem floralen Touch. Ebenfalls Bestandteil: Orangenblüten. Diese treffen auf rosa Pfeffer und Kardamom sowie die Dianthus-Blüte, eine exotische Blüte aus Tahiti, die Michael Kors in vielen seiner Düfte verwendet.

#6 „Eau de Parfum Poudrée“ von Narciso Rodriguez

Stattdessen besonders pudrig und seidig riecht das „Eau de Parfum Poudrée“ von Narciso Rodriguez. In dem sehr minimalistischen Flakon steckt Jasmin und Moschus. Auf jeden Fall ein Duft mit Suchtfaktor, der Spuren hinterlässt. Und unser Favorit in Sachen Herbstdüfte.

#7 „My Burberry Blush“ von Burberry

Zarte Rosenblüten, knackiger Apfel, Jasmin und Blauregen verleihen „My Burberry Blush“ von Burberry einen intensiven femininen Touch, ohne zu süß oder aufdringlich zu sein. Der blumige, frische Duft ist damit perfekt für den Alltag und romantische Spaziergänge durch den Wald.

Auch diese All-Time-Favoriten sind perfekt für den Herbst:

Das sind die 10 beliebtesten Parfums von Frauen

Das sind die 10 beliebtesten Parfums von Frauen
BILDERSTRECKE STARTEN (15 BILDER)

Welches Parfum ist dein liebstes? Hast du einen bestimmten Herbstduft? Wenn ja, ist es in der Liste dabei? Oder trägst du immer nur einen bestimmten Duft? Verrate es uns gerne in den Kommentaren!

Bildquelle:

Stocksy/Evil Pixels Photography

Was denkst Du?

Meine empfehlung für dich

Galerien

Lies auch