Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Jugendliche auf Volksfesten

Alkohol mit Verantwortung genießen

Alkohol mit Verantwortung genießen

Anlässlich bevorstehender Volksfeste rät die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zum maßvollen Konsum von Alkohol. Dies gilt besonders für Jugendliche.

Es ist Volksfestsaison: An diesem Wochenende startet das Oktoberfest in München, Ende September finden die "Cannstatter Vasen" in Stuttgart statt. Zu diesem Anlass rät die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zu maßvollem Alkoholkonsum, denn „hoher und schneller Alkoholkonsum kann lebensgefährlich sein“. Prof. Dr. Elisabeth Pott, Direktorin der BZgA, betont, dass besonders Jugendliche mit Alkohol vorsichtig sein sollten: „Für Jugendliche unter 16 Jahre gilt ohne Ausnahme: Hände weg vom Alkohol. Denn Alkohol wirkt bei jungen Menschen schneller und schädlicher als bei Erwachsenen, weil ihr Körper sich noch in der Entwicklung befindet. Häufiges Rauschtrinken führt zum Beispiel zu Schädigungen der Hirnfunktionen."

Alkohol
Alkohol mit Verantwortung genießen

Alkohol bei Jugendlichen

Laut einer Studie der BZgA trinken sich 17 Prozent der 15- bis 17-Jährigen mindestens einmal monatlich einen Rausch an. Selbst bei den 12- bis 15-Jährigen sind es noch knapp 7 Prozent. In ihrer aktuellen Jugendkampagne "Alkohol? Kenn dein Limit." möchte die BZgA auf die Gefahren von Alkohol hinweisen. Der Videowettbewerb "Kein Filmriss - dein Video gegen Vollrausch" fordert außerdem Jugendliche dazu auf, kreative Videobeiträge gegen den übermäßigen Konsum von Alkohol zu erstellen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich