Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Eltern & Kind
  3. Baby
  4. Bergauf stillen: So funktioniert die Stillposition

Mehr als Nähe

Bergauf stillen: So funktioniert die Stillposition

Bergauf stillen

Viele Mamas stillen ihr Baby. Gehörst du auch dazu? Dann stehen dir viele Möglichkeiten zur Wahl, wie du dein Baby anlegen kannst: Das Stillen im Liegen oder Sitzen sind zum Beispiel zwei beliebte Positionen. Eine recht unbekannte Möglichkeit ist das bergauf stillen. Wir erklären dir, wie es geht.

Für wen ist bergauf stillen geeignet?

Du hast sehr viel Muttermilch und dein Baby verschluckt sich oft daran? Dann ist das bergauf stillen vielleicht eine gute Stillposition für euch beide.

Anzeige
  • Die Muttermilch muss in dieser Position gegen die Schwerkraft fließen – du hast mehr Kontrolle und dein Baby muss nicht mit dem starken Fluss zurechtkommen.
  • Auch wenn dein Kind schon etwas größer ist, kann diese Technik eine gute Wahl sein. Schließlich kann es schon alleine sitzen und sich so recht selbstständig an die Brust begeben.

Übrigens: Auch bei einem Milchstau kann diese Stillposition sehr hilfreich sein, da sich die Brust so vollständig entleert.

Wie funktioniert diese Stillposition?

Das bergauf stillen erfordert etwas Übung. Aber keine Angst: Das wird schon! Im Grunde hast du zwei verschiedene Möglichkeiten, um in dieser Position zu stillen:

  1. Du setzt dich auf einen Sessel, ein Sofa oder einen Stuhl. Dein Baby setzt sich mit dem Gesicht zur Brust vor dich. Dein Kleines sollte ohne große Anstrengung an deine Brust kommen und mit dem Stillen beginnen.
  2. Auch im Liegen kannst du bergauf stillen. Dafür legst du dein Kleines einfach auf deinen Bauch und nutzt deine Arme, um es in Position zu halten. Keine Angst: Dein Baby bekommt noch ausreichend Luft, wenn es so an deiner Brust liegt.

Unser Tipp: Es kann helfen, wenn du deine Hand als Unterstützung benutzt und ein Kissen in den Rücken legst.

iloveSIA Still BH

iloveSIA Still BH

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 17.04.2024 19:17 Uhr

Für wen ist diese Technik eher nicht geeignet?

Nach einem Kaiserschnitt solltest du auf diese Stillposition verzichten, um die frische Narbe zu schonen. Außerdem handelt es sich bei dieser Technik um eine etwas komplizierter Position, die sich nicht so gut für den Alltag eignet wie etwa das Anlegen im Sitzen.

Übrigens: Bergauf stillen wird auch als „Koala-Haltung“ bezeichnet.

Hilft bergauf stillen gegen Blähungen?

Dein Kleines leidet unter Blähungen? Dann solltest du mal versuchen, es bergauf zu stillen. Denn wenn dein Baby aufrecht sitzt, schluckt es weniger Luft und muss seltener aufstoßen. Beim Stillen im Liegen hingegen schluckt dein Kleines besonders viel Luft.

Anzeige

Vor allem für Mamas, die viel Muttermilch haben, ist das bergauf Stillen eine gute Position. Auch wenn es anfangs etwas schwieriger scheinen sollte, mit etwas Übung habt ihr sicher bald den Dreh raus.

https://www.desired.de/mami/bilderstrecke/16-situationen-die-du-kennst-wenn-du-dein-baby-stillst/

Bildquelle: GettyImages/Amanda Caroline da Silva