Erfolgreiche In Vitro Befruchtung durch Hypnose

Viele Paare mit unerfülltem Kinderwunsch denken zuerst an Möglichtkeiten der künstlichen Befruchtung. Doch auch diese Verfahren hat keine Erfolgsgarantie. Wer eine Alternative sucht kann sich hypnotisieren lassen.

Erfolg bei der künstlichen Befruchtung durch Hypnose

Künstliche Befruchtung mit Hypnose.

Entspannung durch Hypnose erleichtert die In-Vitro-Fertilisation.

Nicht immer erfüllt sich der Kinderwunsch sofort. Paare, denen gar der natürliche Weg zum Kind verwehrt bleibt, entscheiden sich oft für eine künstliche Befruchtung. Die häufigste Methode ist die „In-vitro-Fertilisation“ (IVF). Hierbei findet die Befruchtung der weiblichen Eizelle außerhalb des Körpers der Mutter statt. Anschließend wird die Eizelle wieder in die Gebärmutter eingepflanzt. Eine Schwangerschaft ist jedoch keineswegs garantiert, denn nicht immer nistet sich die befruchtete Eizelle tatsächlich ein. Bleibt die Schwangerschaft aus, ist die Enttäuschung angesichts all der Mühen und der emotionalen Belastung meist groß. Hier kann es helfen Hypnose anzuwenden.

Keine Showhypnose
Die meisten Menschen bringen Hypnose mit Showhypnose in Verbindung. Jedoch lässt sich das eine mit dem anderen nicht vergleichen. Die Showhypnose soll ein Publikum unterhalten. Hypnose als Therapieform soll jedoch helfen und Probleme im Unterbewusstsein lösen. Dabei wird der Hypnotisierte zu nichts gezwungen, denn er lässt zu, was die Hypnose bewirken kann.

Hypnose erhöht die Chancen einer Eizelleneinnistung

Hypnose kann hierbei Abhilfe schaffen. US-amerikanische Studien legen dar, dass Hypnose die Erfolgschancen einer In-vitro-Fertilisation erhöhen kann. Sie stellen fest, dass Frauen, die während der Befruchtungsbehandlung unter Hypnose standen, zu 60 % schwanger wurden. Bei den nicht-hypnotisierten Frauen lag die Erfolgsquote einer Einnistung hingegen nur bei 30 %. Die Forscher nehmen an, dass die Hypnose sowohl physische als auch psychische Auswirkungen hat. Zum einen führt die Hypnose zu einer Tiefenentspannung und besseren Durchblutung der Gebärmutter, was das Einnisten der Eizelle erleichtern kann. Zum anderen, und dies trifft in den meisten Fällen zu, gehen die betroffenen Frauen viel entspannter und gelassener mit der Behandlung um. Dies macht es nicht nur den behandelten Ärzten einfacher, sondern wirkt sich auch positiv auf die Einpflanzung der befruchteten Eizelle aus.

Hypnose to go

Aus der These, dass Hypnose bei der künstlichen Befruchtung eine entscheidende Rolle spielen kann, entwickelten sich Strategien, um das Schwanger werden durch Hypnose noch einfacher zu machen. So zum Beispiel erstellte Prof. Christian Thaler von der Universitätsklinik München eine Hypnose-CD, damit die Patientin sich auch zu Hause entspannen kann. Ein Begleitbuch erläutert die wichtigsten Fakten zur künstlichen Befruchtung.

Auch wenn der Erfolg einer künstlichen Befruchtung durch Hypnose nicht garantiert werden kann, lässt sie doch viele verzweifelte Paare neue Hoffnung schöpfen, den bislang unerfüllten Kinderwunsch zu verwirklichen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?