Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Eltern & Kind
  3. Mädchen mit Cerebralparese bekommt Pferd

Stolze Pferdebesitzerin

Mädchen mit Cerebralparese bekommt Pferd

Für Alexus Lasiter ist ein Traum in Erfüllung gegangen. Die kleine Pferdenärrin mit Cerebralparese erwartete ein wunderbares Überraschungsgeschenk. Eine Unbekannte hatte via Facebook von ihrer Vorliebe erfahren und schenkte ihr kurzerhand ein eigenes Pferd.

Überraschungsgeschenk für Mädchen mit Cerebralparese

Die 7-jährige Alexus Lasiter, genannt Lex, liebt Pferde und Briefe. Die Kleine, die mit infantiler Cerebralparese geboren wurde, hat mit epileptischen Anfällen, Herzproblemen und Nierenbeschwerden zu kämpfen. Als sie letzten Monat nach drei Aufenthalten in der Notaufnahme traurig war, wandte ihre Mutter Wathena Sievert sich via Facebook an Travis Barker, einen Kunststudenten, den sie eigentlich gar nicht kannte, und bat ihn, ihrer Tochter ein Pferd zu malen und es ihr per Post zu schicken. Barker machte mehr und richtete die Facebookseite „Horses for Lex“ ein, auf der er dazu aufrief, der Kleinen ein Überraschungsgeschenk zukommen zu lassen und ihr Bilder von Pferden per Post zu schicken. Daraufhin gingen bei der kleinen Pferdenärrin über 200 Zeichnungen und Bilder ein. Das größte Überraschungsgeschenk sollte aber erst noch kommen.

Überraschungsgeschenk Snickerdoodle gefällt der kleinen Lex sehr.
Gelungenes Überraschungsgeschenk: Die kleine Lex ist ganz begeistert von Snickerdoodle.

Kleine Tierfreundin erhält als Überraschungsgeschenk eigenes Pferd

Becky Anne Ross aus Riverview, Florida, erfuhr von der Seite und war von der Geschichte der kleinen Lex tief ergriffen. Selbst Besitzerin eines eigenen Reitstalls, hatte sie unter ihren Tieren eines, das wie geschaffen für Lex war. Snickerdoodle kam 2011 zu Becky Anne Ross, nachdem er von seinen früheren Besitzern vernachlässigt und misshandelt worden war. Obwohl das 20-jährige Pferd ein hartes Leben hinter sich hat, ist es gesund und – ganz besonders wichtig – gewohnt an den Umgang mit Kindern, die eine Cerebralparese haben, wie Ross in einem Interview mit „Today.com“ verriet. „Na ja, ich dachte, das ist es, was ich tun sollte“, meint Ross über ihre Entscheidung, das Pferd Lex zu schenken. „Sie kann es lieben und das hat es verdient und wird sie lieben.“ Reiten ist ein gutes Training für Leute mit Cerebralparese, da es hilft, Bein- und Rumpfmuskulatur aufzubauen und zu stärken. Damit war Snickerdoodle das ideale Überraschungsgeschenk für Lex. Nachdem Ross sich mit Mama Wathena kurzgeschlossen hatte, unternahm die Familie aus Grove in Oklahoma einen Roadtrip nach Florida. Lex dachte, sie dürfte auf Snickerdoodle reiten. Das Überraschungsgeschenk war mehr als gelungen, als sie schließlich erfuhr, dass sie das graue Pferd behalten durfte.

Gelungenes Überraschungsgeschenk: Lex und Snickerdoodle sind ein super Team

„Lex war total aufgeregt und geschockt“, verriet Mama Wathena „Today.com“. „Ich glaube nicht, dass sie schon völlig fassen konnte, dass sie tatsächlich ein echtes Pferd bekam. Es war wunderbar.“ Travis Barker machte das Überraschungsgeschenk möglich, indem er den Kontakt vermittelte. Er verriet, dass sich bereits beim ersten Reitdurchgang abzeichnete, dass die beiden ein tolles Team werden würden. So hätte Snickerdoodle, wenn Lex anfing zu wackeln, weil ihr die benötigte Kraft im unteren Rücken fehlte, sofort von allein angehalten, bis sie sich wieder erholt hatte und wäre erst dann weitergegangen. Und auch Mama Wathena ist von dem Überraschungsgeschenk begeistert: „Sie haben jetzt schon eine Verbindung zueinander. Es war toll zu sehen, wie sie da saß und mit ihm sprach.“ Einziges Problem ist der Transport nach Oklahoma. Ursprünglich war der mit einer Gruppe von Tierrettern geplant, diese Option hat sich aber zerschlagen. Unterbringung für Snickerdoodle in Oklahoma ist bis auf Weiteres bei einer Gruppe von Pferdeschützern möglich. Auch eine Spendenseite wurde bereits eingerichtet, die die Familie bei den Unterhaltskosten des grauen Pferdes unterstützen soll. Bis dahin freut sich jeder für das kleine Mädchen, das dringend aufgeheitert werden musste, und das Pferd, das einen besonderen Besitzer brauchte.

Die kleine Pferdenärrin Lex erhielt ein fantastisches Überraschungsgeschenk in Form des treuen, liebebedürftigen Pferds Snickerdoodle. Die beiden sind jetzt schon ein tolles Team, das sich in Zukunft bestimmt wunderbar gegenseitig unterstützen wird.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: