35. SSW Schwangerschaftswoche

Schwangerschaftskalender

32. SSW

SSW 32: Dein Baby in der 32. Schwangerschaftswoche

Eine Massage hilft bei Rückenschmerzen

Mit Woche 32 können auch Rückenschmerzen heftiger werden.

In der 32. SSW wird es langsam eng im Baby-Apartment. Bewegungen sind zwar noch möglich, aber fallen von Woche zu Woche schwerer, fallen daher kleiner aus und sind nicht mehr so deutlich zu spüren. Also wundere Dich nicht, wenn Du Dein Baby ab der 32. SSW nicht mehr so häufig oder nicht mehr so kräftig spürst wie noch vor einigen Wochen. Sollte Dein Baby aber doch mal kräftig treten, kann das dafür sorgen, dass Dir für kurze Zeit die Luft wegbleibt. Denn gewöhnlich liegt das Baby ab der 32. SSW bereits mit dem Kopf nach unten und trifft mit seinen Tritten schnell einmal die Lunge.

Meistens tritt der Kopf des Babys bereits einige Wochen vor der Geburt in das Becken der Mutter ein. Bei einigen Frauen geschieht das aber auch erst beim Geburtsvorgang, wenn die Wehen einsetzen. Dein Kind wiegt jetzt ungefähr 1900 Gramm und ist um die 42cm groß. Natürlich sind das nur durchschnittswerte. Inzwischen entwickelt sich jedes Kind sehr individuell. So lange Dein Frauenarzt nichts anderes äußert, musst Du Dir also keine Sorgen machen, wenn Dein Kind von diesen Richtwerten abweicht. Pro Woche nimmt Dein Baby etwa 200 Gramm an Körpergewicht zu. Die Immunstoffversorgung erfolgt in der 32. Schwangerschaftswoche weiterhin über die Nabelschnur. Der kleine Organismus beginnt aber dennoch, bereits eigene Abwehrkräfte zu entwickeln. In Vorbereitung auf die Geburt kann es auch sein, dass sich der Uterus zusammenzieht. Von diesen Übungswehen merkst Du in der 32. SSW allerdings meistens noch nichts. Außerdem übt Dein Baby weiterhin fleißig atmen. Das merkst Du daran, dass es nun noch häufiger einen Schluckauf bekommt. Zwar fehlen Deinem Baby noch ein paar Fettpolster und die Lunge muss noch weiter reifen, aber wenn es in SSW 32 zur Welt kommt, ist die Chance sehr groß, dass es sich ganz normal entwickelt und in den ersten Lebensmonaten und -jahren keinerlei Verzögerungen zeigt.

Du im letzten Drittel der Schwangerschaft [Video]

Was sind die großen Veränderungen in den letzten Schwangerschaftswochen und mit welchen Beschwerden musst Du rechnen? Unser Video gibt Dir einen Überblick.

SSW 32: Du in der 32. SSW

Die Kurzatmigkeit wird in SSW 32 immer schlimmer. Deine große Gebärmutter verdrängt Dein Zwerchfell, sodass Du teilweise schwer Luft bekommst. Wenn die Senkwehen eintreten (etwa in der 37. Woche) bekommt Deine Lunge wieder etwas mehr Platz und Du kannst wieder durchatmen. In der 32. SSW hilft nur Entspannung. Die kann auch gut gegen die Rückenschmerzen helfen, die sich mit wachsender Kugel oft verstärken. In der 32. SSW helfen flache und bequeme Schuhe ebenso wie Massagen. Setz Dich dazu am besten rittlings auf einen Stuhl und stütze Dich auf der Lehne ab, während Dein Masseur Deinen Rücken bearbeitet.

Körperpflege in der 32. SSW

Dein Bauch wird ganz schön beansprucht

Bei Juckreiz am Bauch hilft ein gutes Körper- oder Babyöl.

Es kann auch sein, dass Dein Bauch in der 32. Schwangerschaftswoche ganz fürchterlich juckt. Das ist nicht weiter schlimm und liegt an der Dehnung Deiner Haut. Jetzt hilft nur viel cremen – spezielles Körperöl, aber auch Babyöl ist hierfür bestens geeignet. Viele Frauen haben beim Niesen, Husten oder Lachen ab der 32. SSW auch Probleme mit Urinverlust. Grund dafür ist der Druck, den Deine Gebärmutter auf die Blase ausübt. Beckenbodentraining ist jetzt, ab der 32. Schwangerschaftswoche, besonders wichtig, um einer späteren Inkontinenz vorzubeugen.

Auf den eigenen Körper hören

Mittlerweile verlangt Dir die Schwangerschaft viel Kraft und Energie ab und es ist völlig legitim, Dir regelmäßig längere Ruhepausen zu gönnen. Auch weiterhin wird Dein Baby vor allem dann aktiv, wenn Du Dich ausruhst oder schlafen willst, weil dann die schaukelnden Bewegungen Deines Körpers nachlassen. Viele Frauen finden es in der 32. SSW am angenehmsten, auf der linken Körperseite zu liegen und zu schlafen. Mehr Stabilität in dieser Position gibt Dir ein spezielles Seitenschläferkissen, aber auch ein Stillkissen leistet hier gute Dienste. Indem Du es zwischen Deine Knie schiebst, entlastest Du zusätzlich Deine Wirbelsäule, was Deine Rückenschmerzen lindern kann.

Gewichtszunahme und Dammmassage

In SSW 32 nimmst Du durch das Wachstum Deines Babys ungefähr 500 Gramm zu und dieser Wochenschnitt wird etwa bis zur Geburt anhalten. Wenn Du vorhast, Deinen Damm durch Massagen auf die Geburt vorzubereiten, ist die 32. SSW ein guter Zeitpunkt, um damit zu beginnen. Die Massagen sollen das Gewebe nachgiebiger und weicher machen und so verhindern, dass es während der Geburt zu Rissen kommt.

Jetzt erledigen

Möchtest Du eine Baby Shower veranstalten? Dann ist die 32. SSW der richtige Zeitpunkt dafür. Bei der aus Amerika stammenden Party, steht die werdende Mutter im Mittelpunkt. Es gibt Geschenke für das Baby und Kuchen. Wer möchte, kann auch Spiele rund um das Thema Babys und Kinder veranstalten.

Jetzt kaufen

Flache und vor allem bequeme Schuhe leisten DIr ab der 32. SSW gute Dienste.

Jetzt gönnen

Fotos von Deinem Babybauch. Viele Mütter können sich nach der Geburt nicht mehr vorstellen, jemals einen so großen Bauch gehabt zu haben. Das ist eine gute Gelegenheit, Fotos von Dir und Deinen Bauch machen zu lassen.

Jetzt nicht vergessen

Ab der 32. SSW geht es alle 2 Wochen zur Untersuchung zum Gynäkologen oder der Hebamme.

Tipp der Woche: 32. SSW

Leider haben viele schwangere Frauen ab der 32. SSW Probleme mit Haarausfall. Versuche Deine Haare nicht zu kräftig zu kämmen oder zu bürsten und verwende ein mildes Shampoo.

Bildquellen: iStock/szefei, iStock/TatyanaGI, iStock/grinvalds


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?