Marit

Bedeutung

althochdeutsch: “die Perle”

Schreibvarianten

Mahrit, Maritt

Herkunft des Namens

Althochdeutsch, Skandinavisch

Hintergrundinformationen

Marit ist der Kosename von Margarete und wurde im Mittelalter verbreitet durch den Namen der hl. Margarete von Antiochia. Im skandinavischen Sprachraum ist der Name auch eigenständig verbreitet.

Bekannte Namensträger des Namens

Marit Elisabeth Larsen ist eine norwegische Popsängerin, Gitarristin und Songwriterin, die mit ihrem Hit “If a song could get me you” bekannt wurde. In Deutschland, Österreich und Norwegen war Marit Larsen mit diesem Lied sogar auf Platz 1 der Charts.

Ähnliche Namen

Maria, Marie, Marina

Spitznamen

Mari, Rita, Riti, Ritti, Mariti

Namenstag

16.10


Was denkst du?