Keltische Mädchennamen
Katja Gajekam 27.04.2017

Du liebst die Mythologie der Kelten und möchtest deinem Baby gerne einen keltischen Vornamen geben? Neben einer Liste mit 64 keltischen Jungennamen haben wir hier die 61 schönsten keltischen Mädchennamen für dich aufgeführt.

Keltische Vornamen werden auch heute noch häufig vergeben: vor allem in Irland, Schottland, Wales und sogar im Norden Frankreichs. Sie klingen geheimnisvoll und haben oft einen mythologischen Hintergrund oder sind an Orte und Landschaften angelehnt. Die Bedeutung der keltischen Mädchennamen findest du direkt neben dem Namen.

Mädchen mit Blumenkranz

Hier findest du unsere Favoriten für keltische Mädchennamen.

Wunderschöne keltische Mädchennamen

Viele weibliche Stars tragen keltische Frauennamen. So zum Beispiel die Sängerinnen Róisín Murphy, Sinead O’Connor und die Hollywood-Schauspielerin Saoirse Ronan. Diese Namen sind meist sehr schwer auszusprechen, deshalb solltest du dich vor der endgültigen Benennung deiner Tochter nochmal über die Betonung informieren. Keltische Mädchennamen zeichnen sich zudem häufig durch Akzentzeichen auf den Vokalen aus; diese können aber ruhig durch normale Vokale ersetzt werden.

  1. Abigail – „die Freude des Vaters“
  2. Agrona – „der Kampf“
  3. Aileen – „das Licht“
  4. Ailís – „die Edle“
  5. Amena – „die ehrliche Frau“
  6. Arely – „das Versprechen“
  7. Audra – „edle Stärke“
  8. Brianda – „der Champion“
  9. Brietta – „die Starke“
  10. Brynna – „der Hügel“
  11. Cadha – „steiler Ort“
  12. Cailín – „das Mädchen“
  13. Caol – „die Schlanke“
  14. Catrìona – „die Reine“
  15. Ceana – „die Schöne“
  16. Ciara – „die kleine Schwarze“
  17. Colleen – „das Mädchen“
  18. Deidre – „Trauer“ (Heldin einer irischen Sage)
  19. Eara – „aus dem Osten“
  20. Edana – „kleines Feuer“
  21. Eire – irische Bezeichnung für Irland
  22. Fia – „dunkler Friede“
  23. Flaith – „die Königliche“
  24. Gael – „die Starke, die Fremde“
  25. Ginessa – „weiß wie Schaum“

    Saoirse Ronan

    Schauspielerin Saoirse Ronan trägt einen keltischen Vornamen.

  26. Grian – „die Sonne“
  27. Guinivere – „die weiße Welle“
  28. Gwendolyne – „die mit weißen Augenbrauen“
  29. Iona – Name einer schottischen Insel
  30. Isla – Name einer schottischen Insel
  31. Kattie – „die Selige“
  32. Keena – „die Tapfere“
  33. Kiarra – „die Klare“
  34. Kinnella – „die Klippe“
  35. Laoise – „strahlendes Mädchen“
  36. Lilias – „Lilie“
  37. Líobhan – „Schönheit der Frauen“
  38. Lorna – „die Lorbeerbekränzte“
  39. Machara – „die Schlichte“
  40. Máire – „die Rebellin“
  41. Marcail – „die Perle“
  42. Marvina – „Freundin“
  43. Meallá – „der Blitz“
  44. Moira – „die Große“
  45. Muira – „das Moor“
  46. Muirgen – „Seekind“
  47. Nathaira – „die Schlange“
  48. Olwen – „weißer Fußabdruck“
  49. Radha – „die Vision“
  50. Róisín – „kleine Rose“
  51. Sabia – „die Süße“
  52. Saoirse – „Freiheit“
  53. Shanell – „Geschenk Gottes“
  54. Shannon – „die Weise“
  55. Sheila – „die Blinde“
  56. Sìne – „Gottes gnädiges Geschenk“
  57. Sinéad – „die Anmutige“
  58. Siobhán – „die Anmutige“
  59. Tira – „das Land“
  60. Uaine – „die Grüne“
  61. Una – „das Lamm“

Video: Dein Kind soll unbedingt einen besonderen Namen tragen? Dann schau dir doch mal unsere Favoriten für seltene Mädchennamen an!

Fallen dir noch andere tolle keltische Vornamen für Mädchen ein? Dann schreibe sie uns gerne in den Kommentaren.

 

Bildquelle:

Bildquellen: iStock/singlewhitepixel, iStock/morrowlight, getty images/Alexandra Wyman

*Partner-Link

Hat Dir "61 keltische Mädchennamen mit Bedeutung" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?