Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Einfach gemacht!

Rezept: So backst du Brot ohne Mehl und Hefe

Rezept: So backst du Brot ohne Mehl und Hefe

Deutsche Supermärkte lassen sich zwar immer mehr Tricks einfallen, um Hamsterkäufe zu verhindern, doch trotzdem sind bestimmte Waren immer noch häufig vergriffen. Darunter auch Mehl und Hefe. Denn scheinbar haben aktuell viele Menschen Lust, die Zeit zu Hause zu nutzen, um Kuchen und Brote selbst zu backen. Falls du zu denjenigen gehörst, die vor leeren Regalen stehen, haben wir hier ein leckeres Brotrezept für dich, das ganz ohne die beiden heißbegehrten Zutaten auskommt.

Dieses Brot-Rezept hat es in sich. Statt auf Mehl basiert der Teig vor allem auf Nüssen, Kernen und Samen. Es ist low-carb, enthält viele gesunde Fette und macht wirklich satt. Noch dazu ist die Zubereitung so einfach, dass es garantiert jedem gelingt. Viel Spaß beim Backen!

Rezept

Du brauchst:

  • 30 g gemahlene Haselnüsse
  • 40 g gehackte Mandeln
  • 80 g Sonnenblumenkerne
  • 150 g Haferflocken
  • 65 g Kürbiskerne
  • 100 g ganze Leinsamen
  • 1 TL Salz
  • 4 TL Margarine
  • 1 EL Honig
  • 400 ml warmes Wasser

Veganer können Honig und Margarine durch Agavensirup und Kokosöl oder vegane Margarine ersetzen.

Brot ohne Mehl und Hefe
Es geht auch ohne Mehl und Hefe: Dieses Brot hat die volle Korn-Power!

Und so geht's:

  1. Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel miteinander vermischen.
  2. Nun alle nassen Zutaten in einer weiteren Schüssel so vermengen, dass sie eine homogene Flüssigkeit ergeben. Dafür das Kokosöl oder die Margarine ggf. für wenige Sekunden in der Mikrowelle erwärmen.
  3. Gib nun die Öl-Wasser-Honig-Mischung in die Schüssel mit den trockenen Zutaten und vermenge alles gründlich.
  4. Lass den Teig nun für mindestens 3 bis 4 Stunden im Kühlschrank ruhen.
  5. Heize den Ofen auf 180 Grad vor.
  6. Fette eine Kastenform* großzügig mit Margarine ein oder lege sie mit Backpapier aus, bevor du dann den Teig in die Form gibst.
  7. Lass das Brot 20 Minuten im Backofen, bevor du es aus der Kastenform herausholst und dann für weitere 45 Minuten ohne Form im Ofen zu Ende backen lässt. Fertig!

Noch immer Lust aufs Kochen? Dann mach doch gleich den Aufstrich zum Brot auch noch selbst. Meine Kollegin Nina empfiehlt hier ihre drei liebsten Brotaufstriche zum Selbermachen:

Und hier haben wir einige weitere Ideen für dich, wie du mit nur minimalen Zutaten leckere und gesunde Snacks selbst machst:

12 gesunde Snacks, für die du maximal 3 Zutaten brauchst

12 gesunde Snacks, für die du maximal 3 Zutaten brauchst
BILDERSTRECKE STARTEN (14 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images/Proxima13

Hat Dir "Rezept: So backst du Brot ohne Mehl und Hefe" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch