Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Leichter Genuss

Sonne auf dem Teller! Die besten Sommer Rezepte

Sonne auf dem Teller! Die besten Sommer Rezepte

Draußen scheint die Sonne, das Thermometer will gar nicht mehr aufhören, gen 40 Grad Marke zu klettern und Dir knurrt der Magen. Doch was soll man bei einer solchen Hitze eigentlich essen? Etwas Warmes? Bloß nicht. Immer nur Blattsalat? Langweilig! Eis? Auf Dauer auch nicht so toll für die Figur. Wie gut, dass es unsere Sommer Rezepte gibt! Wir haben für Dich die besten und leckersten Ideen für heiße Tage zusammengestellt.

Wassermelone, Salat und ganz viel Eis: Der Speiseplan vieler Feinschmecker wird deutlich unter das sonstige Niveau heruntergeschraubt, sobald das Thermometer mehr als 27 Grad anzeigt. Doch auf Dauer werden selbst diese erfrischenden Leckereien langweilig und es stellt sich unweigerlich die Frage, welche Sommer Rezepte trotz Hitzewelle satt und glücklich machen. Alles, was aus dem Backofen kommt scheidet in der Regel schon mal aus – schließlich ist es auch so schon warm genug in der Wohnung, da muss der Ofen nicht zusätzlich noch für mollig warme Temperaturen in der Küche sorgen. Wer jetzt aber denkt, dass da eigentlich nur noch Rohkost bleibt, die einen auch bei 30 Grad satt macht, der irrt. Denn es gibt so viele kalte – und ja, auch warme – Gerichte, die den Sommer zu einer unvergesslichen Schlemmerzeit werden lassen können.

Sommer Rezepte: Salate, die für Abwechslung sorgen

Zugegeben, ein gemischter grüner Salat ist zwar lecker und gesund, aber nach drei Wochen Hitzewelle auch keine kulinarische Offenbarung mehr. Doch ein Blick in unsere Sommer Rezepte lohnt sich für alle Fans des Grünzeugs dennoch, schließlich gibt es so viele unterschiedliche Salate, dass man auch nach den drei Sommermonaten Juni, Juli und August noch nicht alle ausprobiert hat. Und gerade im Sommer gibt es immer wieder frisches, saisonales Obst und Gemüse, mit dem Du einen Salat aufpeppen kannst. Mit Bärlauch zum Beispiel, wenn die heiße Jahreszeit gerade erst in den Startlöchern steht, mit Erdbeeren und Spargel im Mai und Juni oder mit Brokkoli, Mangold und Radieschen im absoluten Hochsommer. Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, welches Gemüse gerade Saison hat und Deinen Salat zu einem echten Sommerhighlight machen kann, kannst Du hin und wieder einen Blick auf einen Saisonkalender werfen. Es lohnt sich nämlich nicht nur geschmacklich, bei Erdbeeren, Rhabarber und anderem Grünzeug auf die eigentliche Erntezeit zu warten. Auch die Umwelt freut sich darüber, wenn gedüngtes Gemüse aus Gewächshäusern nicht drei Mal um die halbe Welt geflogen werden muss, damit ein leckerer Salat daraus werden kann. Wenn Du Dich dann für knackiges Obst und Gemüse für Deinen Salat entschieden hast, kommt das Dressing ins Spiel – Salatsoße ist nicht gleich Salatsoße. Auch dafür gibt es viele abwechslungsreiche Sommer Rezepte, mit denen garantiert keine Langeweile aufkommt. Ob ein leichtes Joghurtdressing oder eine Vinaigrette mit Fruchtessig, für jeden Salat und jeden Geschmack ist die passende Salatsoße schnell gefunden.

Sonne auf dem Teller! Die besten Sommer Rezepte

Sonne auf dem Teller! Die besten Sommer Rezepte
BILDERSTRECKE STARTEN (22 BILDER)

Suppe im Sommer – Rezepte, die das Unmögliche möglich machen

Im Herbst und Winter gibt es eigentlich nichts Besseres als eine dampfende Suppe, die von innen heraus wärmt, während draußen feinster Nieselregen und kräftiger Wind für (ungemütliche Stimmung sorgen. Aber im Sommer, wenn es sowieso schon viel zu heiß ist, auch noch eine Suppe löffeln? Was zunächst klingt wie eine echte Mutprobe, kann eine herrliche Erfrischung sein – wenn man statt einer warmen eine kalte Suppe isst! Mit Gazpacho, geeister Gurkensuppe und Co. sorgen diese Sommer Rezepte für eine echt leckere Überraschung, die bei glühendem Sonnenschein für die richtige Kombination aus Erfrischung und Sättigung sorgen. Ganz nebenbei sind diese Suppen eine hervorragende Ergänzung für den Wasserhaushalt, denn gerade bei drückender Hitze ist es besonders wichtig, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen.

Sommer Rezepte: Die Warm-Kalt-Kombis

Natürlich muss der Herd nicht drei Monate lang ausgeschaltet bleiben, nur weil es mal etwas wärmer ist. Für alle, die unabhängig von den Temperaturen nicht auf warme Speisen verzichten wollen, gibt es ebenfalls passende Sommer Rezepte. Diese kombinieren auf geschickte Art und Weise warme mit kalten Komponenten und machen damit satt, ohne Dir den Schweiß auf die Stirn zu treiben. Lecker ist zum Beispiel Nudelsalat, der mit lauwarmer Pasta zubereitet wird, Fleisch und Fisch mit Salatbeilage oder knackiger Rohkost oder auch Nudeln mit einem hausgemachten Pesto. Lecker sind auch Wraps, Bagels, Sandwiches und Co., die Du mit knackigem Gemüse belegen und mit warmen Komponenten wie beispielsweise frisch gebratenen Hähnchenbruststreifen ergänzen kannst Das sind natürlich nur einige Ideen – es gibt noch so viel mehr Sommer Rezepte!

An den Grill, fertig, los! Klassische Sommer Rezepte frisch vom Rost

Kein Sommer ohne Grillen! Sobald die Luft wärmer wird, holen begeisterte Grillmeister ihr liebstes Spielzeug aus dem Keller oder der Garage, bereiten Kohle bzw. Gas vor und klappern ungeduldig mit der Grillzange, bis endlich das erste Steak (oder auch der erste Gemüsespieß) auf dem Rost landet. Natürlich dürfen bei den Sommer Rezepten die Ideen für die nächste Grillparty nicht fehlen. Ob es dabei klassisch zugehen soll und Würstchen sowie Steaks auf dem Grill landen oder ob es mit Burger, Gemüse, Grillkäse und Co. auch mal etwas außergewöhnlicher werden darf, entscheidet natürlich der persönliche Geschmack. Auf jeden Fall gibt es immer die passenden Sommer Rezepte – also wirf schon mal den Grill an!

Wer jetzt immer noch behauptet, dass man vor lauter Hitze auf den ganz großen Genuss verzichten muss, der kennt unsere Sommer Rezepte noch nicht. Für jeden Geschmack und jeden Anlass findest Du hier die besten Ideen und Tipps – einfach nachkochen und sofort genießen. Am besten natürlich draußen im Freien, dann kannst Du während des Schlemmens noch ein bisschen Sonne tanken!

Bildquelle: iStock / ehaurylik

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch