Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Christoph Waltz wurde auf dem Walk of Fame geehrt

Hollywood Star

Christoph Waltz wurde auf dem Walk of Fame geehrt

Was folgt auf einen zweifachen Oscar-Gewinn? Klar, ein Stern auf dem berühmten Walk of Fame in Los Angeles – zumindest wenn man Christoph Waltz heißt! Nicht viele deutsche bzw. österreichische Schauspieler schaffen den ganz großen Absprung nach Hollywood. Christoph Waltz hat es geschafft! Gestern fand die feierliche Zeremonie zur Vergabe des 2536. Sterns an den Österreicher auf dem Hollywood Boulevard statt.

Und niemand Geringeres als Quentin Tarantino war gekommen, um die Laudatio auf Christoph Waltz zu halten. Der Starregisseur ließ sich nicht zweimal bitten, schließlich zählt er zu den größten Fans des Österreichers und besetzte ihn gleich zweimal in seinen Blockbustern „Inglourious Basterds“ und „Django Unchained“ – mit Erfolg. Für beide Filme bekam Christoph Waltz den Oscar verliehen!

Christoph Waltz auf dem Walk of Fame
Christoph Waltz freut sich über seinen Stern auf dem Walk of Fame

„Christoph ist ein Werkzeugkasten-Schauspieler. Er baut seine Rollen kleinlich genau auf und sägt und hämmert sie zurecht, wie wenige andere in dem Metier. Ich bin total happy, hier dabei zu sein für meinen Lieblings-Oscar-Star“, schwärmte Tarantino Berichten von „Gala.de“ zufolge von seinem Schützling. Und auch Christoph Waltz stand die überschwängliche Freude über die besondere Auszeichnung ins Gesicht geschrieben. „Das ist etwas, das ich mir als kleiner Junge aus Wien in meinen wildesten Träumen nicht ausgemalt hätte“, gab sich der Schauspieler ehrfürchtig, um kurz darauf mit einem breiten Grinsen für die Paparazzi zu posieren. Auch Stars wie Samuel L. Jackson waren gekommen, um Christoph Waltz in der Stunde des Triumphs zu unterstützen.

Christoph Waltz: Sein größter Traum erfüllt sich

Glücklicher über seinen Stern auf dem Walk of Fame hätte Christoph Waltz gar nicht sein können. „Quentin, mein Herz pocht nicht nur vor Stolz, sondern es explodiert!“, betonte der 58-Jährige laut „Gala.de“ in seiner Dankesrede. Auch Top-Stars sind also nicht vor Lampenfieber gefeit. Nach einer kurzen Ansprache bedankte sich der Schauspieler brav bei den anwesenden Fans. „Ich danke Ihnen allen, dass sie das mit mir hier heute erleben. Ich allein könnte diese Ehrung sonst nicht glauben!“ Christoph Waltz kann eben nicht nur ein Fiesling, sondern auch ganz kleinlaut sein.

Herzlichen Glückwunsch an den Besitzer des 2536. Sterns auf dem Walk of Fame! Christoph Waltz hat mit seinen vielen, facettenreichen Rollen bewiesen, dass er genau da angekommen ist, wo er hingehört: in den Hollywood-Olymp.

Bildquelle: gettyimages/Albert L. Ortega

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich