"DSDS"-Kandidatin kämpft um ihre Leben

Um Anna-Maria Zimmermann soll es momentan nicht gut aussehen, die „DSDS“-Kandidatin soll um ihr Leben kämpfen. Nach einem Hubschrauberabsturz am Sonntag kam die Sängerin ins Krankenhaus.

Anna-Maria Zimmermann: Hubschrauberabsturz

DSDS-Kandidatin Anna-Maria Zimmer-
mann geht es noch nicht besser.

Anna-Maria Zimmermann, die 2006 bei „DSDS“ unter die letzten sechs kam, überlebte einen Hubschrauberabsturz am Sonntag vor einer Disco in Altenbeken nur knapp. „Ein Wunder, dass Frau Zimmermann noch lebt.“, sagte der Chefarzt des Krankenhauses, in dem sie behandelt wird gegenüber „Bild“.

Auch ihr Manager Alexander Frömelt, der mit im Hubschrauber saß, durfte die Sängerin noch nicht besuchen. „Mein Ohr wurde abgerissen. Ich liege mit Rippen- und Beinbrüchen auf der Intensivstation. Um Anna-Maria steht es zurzeit nicht gut. Ich habe sie noch nicht sehen können.“ Neben Anna-Maria Zimmermann und ihrem Manager saßen auch noch der Pilot und der Tontechniker der „DSDS“-Sängerin im Hubschrauber, die konnten das Krankenhaus aber bereits verlassen.

Das Wrack, in dem die „DSDS“-Kandidatin gesessen hat, wurde bereits von der Polizei geborgen. Gegen den Piloten des Hubschraubers wird wegen angeblicher fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Alexander Frömelt hatte den Hubschrauber laut „Bild“ auf eigene Kosten gechartert, um Anna-Maria Zimmermann einen glamourösen Auftritt in der Disco „Kuhrausch“ zu ermöglichen.

Bildquelle: gettyimages

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?