Harald Glööckler Allergie
Katharina Meyeram 11.07.2018

Oh je, das sieht gar nicht gut aus! Modezar Harald Glööckler zeigt schockierende Bilder von seinem angeschwollenen Gesicht auf Instagram.

Was ist da bloß passiert? Die neusten Fotos von Harald Glööckler bereiten seinen Fans Grund zur Sorge. Sein komplettes Gesicht ist angeschwollen und gerötet. Der Designer sieht da natürlich ganz schön fertig aus – und nicht so zurechtgemacht wie sonst. Man sieht im Hintergrund, dass er sich in einem Behandlungszimmer befindet, in seinem Arm steckt der Zugang einer Infusion.

„Über Nacht schreckliche Allergie bekommen“, schreibt Glööckler zu den alarmierenden Bildern. „Musste heute gleich ins Krankenhaus, da dann gleich Infusion bekommen, da der Hals begann zuzuschwellen.“ Doch wie schlimm steht es um ihn? Er verrät, dass er nun abwarten müsse, dass die Schwellung weggeht, er aber bereits auf dem „Weg der Besserung“ sei.

Vielleicht könnten ihm einige dieser entgiftenden und teilweise entzündungshemmenden Lebensmittel helfen:

11 Lebensmittel, die deinen Körper entgiften

Was für eine Allergie ist schuld?

Mehr Infos liefert Glööckler leider vorerst nicht mit. Was also diese schwere allergische Reaktion ausgelöst haben könnte, ist bisher unbekannt. Seine Fans wünschen dem Modezar aber fleißig eine gute Besserung – und haben sogar den ein oder anderen Ratschlag für Harald:

  • „Um Gottes willen.. gute Besserung ❤“
  • „Ich umarme Sie – gute Besserung 😘💕💕💕💕“
  • „Oh je ich weiß wie das ist, ich wünsche ihnen, dass die Schwellungen ganz schnell abklingen 💋“
  • „Sie müssen IMMER Histamintabletten dabei haben als Allergiker. Sie sind frei verkäuflich und wirken sofort!!! Gute Besserung.“

Einen Tag später verrät Harald Glööckler, wie es ihm geht und überlegt, woran seine allergische Reaktion liegen könnte:

Sieht schlimm aus, oder? Wir sind jedenfalls beruhigt, dass Harald Glööckler wieder auf dem Weg der Besserung ist.

Bildquelle:

Dominik Bindl/Getty Images


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?