Anna Kendrick ist wieder Single

Die Männerwelt wird es freuen: Nach über drei gemeinsamen Jahren hat sich „Twilight“-Schönheit Anna Kendrick, die in der Vampirsaga als Bellas Freundin Jessica Stanley zu sehen war, von ihrem Lebensgefährten Edgar Wright getrennt. Vor allem die weite Entfernung der Lebensmittelpunkte soll die Beziehung zwischen dem Regisseur und Anna Kendrick zerstört haben.

Anna Kendrick und Edgar Wright hatten sich 2009 bei den Dreharbeiten zum gemeinsamen Film „Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt“ kennen und lieben gelernt. Nun soll sich das ehemalige Traumpaar in Freundschaft getrennt haben. „Anna und Edgar lieben sich wirklich sehr – ihre Beziehung endete freundschaftlich. Sie sind beide großartige, lustige Menschen“, berichtete eine Quelle aus dem Umfeld von Anna Kendrick gegenüber „MailOnline“ von dem überraschenden Ende der Beziehung.

Anna Kendrick bei einem Event in Los Angeles

Anna Kendrick hat sich von ihrem Partner getrennt.

Vor allem die Distanz, die Anna Kendrick und Edgar Wright während ihrer Fernbeziehung überwinden mussten, soll die Liebe der beiden auf eine harte Probe gestellt haben. Während die 27-Jährige in Los Angeles beheimatet ist, arbeitet der britische Filmemacher vor allem von London aus. Scheinbar wurden die ständigen Transatlantikflüge Anna Kendrick nun zu viel.

Anna Kendrick wollte nicht umziehen

Schließlich sieht Anna Kendrick, die 2009 für ihre Rolle im Blockbuster „Up in the Air!“ für einen Oscar und einen Golden Globe nominiert war, ihren Lebensmittelpunkt auch weiterhin in Hollywood. Daher konnte sich die Schauspielerin nie zu einem Umzug nach Großbritannien durchringen. Dabei hatte Anna Kendrick die britische Kultur erst im letzten Herbst in der „Elle“ in höchsten Tönen gelobt: „Jedes Mal, wenn ich nach England gehe, trinke ich erstmal Tee. Ich bin so süchtig danach, dass ich sogar panisch werde bei dem Gedanken: `Was mache ich, wenn ich wieder nach Hause fliege? Ich habe noch nicht mal einen Wasserkocher.` Aber dann verschwindet dieses heftige Verlangen plötzlich wieder – es ist, als ob [in England] irgendwas in die Luft gepumpt wird.“

Wir finden es wirklich schade, dass die Beziehung von Anna Kendrick in die Brüche gegangen ist. Vielleicht finden die beiden ja in Zukunft wieder zusammen. Schließlich kann man als erfolgreicher Regisseur auch in Hollywood ganz gute Filme drehen.

Bildquelle: © Getty Images / David Livingston


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Kiky27 am 08.03.2013 um 16:48 Uhr

    Ich mag Anna Kendrick wirklich gerne. Meiner Meinung nach war sie die begabteste Schauspielerin am Twilight-Set. Tut mir wirklich sehr leid für sie... 🙁

    Antworten