Cameron Diaz braucht keine Rundungen

Im neuen Kinofilm von Hollywood-Schauspielerin Cameron Diaz geht es ganz schön heiß her: In der Komödie „Sex Tape“ wird nämlich nicht nur das Leinwand-Liebespaar, das von Jason Segel und der attraktiven Blonden gespielt wird, vor der ganzen Nachbarschaft bloßgestellt, sondern auch Cameron Diaz selbst entblößt ihre nackten Tatsachen…

Für die Filmkomödie „Sex Tape“ hat sich Cameron Diaz richtig ins Zeug gelegt. Die 42-Jährige ist zwar seit langer Zeit für ihre freizügigen Rollen als „Schadenfreundin“ oder „Bad Teacher“ bekannt, in ihrem aktuellen Film geht sie allerdings noch einen Schritt weiter: Cameron Diaz entblößt sich vor der Kamera neben ihrem Schauspielkollegen Jason Segel. Wie geht das ehemalige Model mit den intimen Aufnahmen um?

Cameron Diaz hat es trotz weniger Rundungen geschafft

Cameron Diaz steht zu ihrer flachen Oberweite

Cameron Diaz ist für ihre lockere Art bekannt. Die Schauspielerin hat die besondere Gabe, sexy und verführerisch zu sein und gleichzeitig den besten Kumpel, mit dem man ein Bierchen trinkt, aus dem Effeff spielen zu können. War die Hollywood-Schönheit denn auch während der Nacktszenen in „Sex Tape“ so cool, oder kamen doch verborgen geglaubte Starallüren zum Vorschein? Die 42-jährige Cameron Diaz hat anscheinend wirklich keinerlei Probleme, ihre Oberweite zu präsentieren.

Cameron Diaz ist mit sich und ihrem Körper im Reinen

Gegenüber dem Onlineportal „Kurier.at“ gab Cameron Diaz zu bekennen, dass nicht alle Frauen eine riesige Oberweite bräuchten, um es in Hollywood in die A-Liga zu schaffen. Schließlich sei sie der beste Beweis dafür! Vielleicht gründet ihr Erfolg darin, dass die Kalifornierin zwar keine Rundungen à la Kim Kardashian hat, dafür aber eine unglaubliche Ausstrahlung? Dem „Kurier.at“-Onlinemagazin gab Hollywood-Diva Cameron Diaz preis, dass sie rundum zufrieden mit sich und ihrem Körper sei. Dass man ihr diese Zufriedenheit auf Anhieb abkauft, liegt höchstwahrscheinlich an ihrer selbstbewussten Art, die Dinge beim Namen zu nennen: Während des Interviews mit dem Onlineportal nahm Cameron Diaz kein Blatt vor den Mund und plauderte fleißig darauf los: „Meine Mutter hat immer gesagt, dass der perfekte Busen in eine Champagner-Schale passt. Ich bin froh, dass meiner klein geblieben ist. Und ich bin der lebende Beweis, dass man es auch so weit bringen kann.“

Cameron Diaz hat jede Berechtigung dazu, stolz auf sich und ihren Körper zu sein. Gerade, weil die Schauspielerin keine Scheu hat, öffentlich und locker über ihren Körper zu sprechen, ist und bleibt sie authentisch.

Bildquelle: Frederick M. Brown/Getty Images


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Schneefrauchen am 09.10.2014 um 15:45 Uhr

    Ich finde Cameron Diaz hat eine tolle Figur. Zwar nicht meeega weiblich, aber halt sportlich. Ich bin neidisch 🙂

    Antworten
  • traubenzucker1 am 09.10.2014 um 15:44 Uhr

    Ich denke auch, dass Cameron Diaz immer eine toughe Frau verkaufen will, die immer cool, lässig und nie anstrengend ist. Unsympathisch!

    Antworten
  • annahayley am 09.10.2014 um 14:34 Uhr

    Naja, was soll Cameron Diaz auch anderes machen, als sagen, dass sie sich toll findet wie sie ist?

    Antworten