Charlize Theron kritisiert Kristen Stewarts Seitensprung

Bei den Dreharbeiten zu „Snow White & the Huntsman“ waren Kristen Stewart und Charlize Theron noch ein Herz und eine Seele. Nachdem die 36-jährige Charlize aber von Kristens Seitensprung mit dem Regisseur des Films erfahren hat, ist sie stinksauer auf ihre Schauspielkollegin.

Bei den Dreharbeiten zu „Snow White & the Huntsman“ waren Kristen Stewart und Charlize Theron noch ein Herz und eine Seele. Nachdem die 36-jährige Charlize aber von Kristens Seitensprung mit dem Regisseur des Films erfahren hat, ist sie stinksauer auf ihre Schauspielkollegin.

Charlize Theron ist stinksauer, nachdem Kristen Stewart den Seitensprung mit Rupert Sanders gebeichtet hat

Ist die Freundschaft von Kristen Stewart und Charlize Theron jetzt vorbei?

Der Seitensprung von Kristen Stewart schockierte die „Twilight“-Fangemeinde. Doch auch die Fans von „Snow White & the Huntsman“ sind alles andere als begeistert von der untreuen Schauspielerin. Kristen Stewart hat sich nicht nur unter ihren Fans viele Feinde gemacht, auch ihre Kollegen sind nicht mehr gut auf sie zu sprechen, besonders Chalize Theron, die im Film die böse Königin spielt. „Charlize ist total wütend auf Kristen, dass sie eine Affäre mit Rupert hatte“, berichtet ein Insider auf „RadarOnline.com“. Die 36-jährige Charlize ist laut dem Informanten gut mit der Frau von Rupert Sanders befreundet, mit der der Regisseur zwei Kinder hat.

Charlize Theron ist bitter enttäuscht von ihrer Kollegin

Niemand hätte Kristen Stewart zugetraut, dass sie Robert Pattinson so übel hintergeht. Auch ihre 14 Jahre ältere Kollegin nicht. Charlize „kann nicht glauben, dass Kristen das getan hat. Als sie zusammen „Snow White & the Huntsman“ gedreht haben, fühlte sich Charlize wie Kristens ältere Schwester und sie gaben sich ständig gegenseitig Ratschläge“, so der Insider weiter. Charlize Theron steht nun zwischen ihrer Freundin Liberty, der Frau von Rupert Sanders, und Kristen Stewart. Eigentlich wollte die Südafrikanerin Kristen sogar zur Patentante ihres Adoptivsohns Jackson machen, doch nun ist sie hin- und hergerissen.

Es ist wirklich eine blöde Situation, in der sich Charlize Theron momentan befindet, schließlich möchte sie keine ihrer Freundinnen verletzen. Doch ob sie Kristen Stewart den Seitensprung verzeihen kann ist ungewiss, schließlich hat Kristen dadurch vermutlich zwei liebende Eltern auseinandergetrieben.

Bildquelle: gettyimages/
Carlos Alvarez


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • HayleyA am 28.07.2012 um 22:50 Uhr

    also wenn ich diese frau vom regisseur wäre, würde ich mich schon freuen wenn charlize als langjährige freundin und vertraute eher zu mir steht als zu gerade der frau die an meinem eheaus schuld ist. gerade in solchen situationen braucht man doch seine freunde...

    Antworten
  • Feelia am 28.07.2012 um 08:43 Uhr

    @mewchen:richtig! finds auch echt lächerlich von charlize,dass die sich da (angeblich) jetzt so aufregt?!meine güte,wenn sie sich mit beiden frauen bestens versteht,wieso bitte sollte da der seitensprung was dran ändern?!kristen hat ja schließlich charlize nicht hintergangen... also enweder hat die nen schaden-oder es is eh mal wieder nur PR.-_-

    Antworten
  • Mewchen am 28.07.2012 um 07:16 Uhr

    "schließlich hat Kristen dadurch vermutlich zwei liebende Eltern auseinandergetrieben." jep, und der arme arme regisseur ist natürlich ganz unschuldig, konnte sich nicht wehren und wurde dazu gezwungen mit ihr eine affäre zu haben^^

    Antworten