Chris Brown & Rihanna: Hochzeit ohne Ex-Partner

Chris Brown und Rihanna sind glücklicher denn je miteinander und selbst eine baldige Hochzeit der beiden Musikstars wird mittlerweile immer wahrscheinlicher. Obwohl Rihanna noch immer auf einen Heiratsantrag wartet, stellt ihr Lover für die Gästeliste bereits klare Forderungen.

Chris Brown hat mal wieder ein Machtwort gesprochen! Für eine mögliche Hochzeit mit seiner Wieder-Freundin Rihanna hat der 23-jährige R`n`B-Star klare Bedingungen aufgestellt: Er möchte keine Ex-Partner seiner Braut an seinem Hochzeitstag sehen – und das obwohl er noch nicht einmal um ihre Hand angehalten hat!

Für eine mögliche Hochzeit stellt Chris Brown Rihanna klare Bedingungen

Rihanna und Chris Brown: Steht die Hochzeit unmittelbar bevor?

Ein Ex von Rihanna scheint Chris Brown dabei ein besonderer Dorn im Auge zu sein: Rapper A$AP ROCKY, der Rihanna auf ihrer aktuellen Tour als Support-Act begleitet, wird demnach wohl keinesfalls bei der Trauung anwesend sein. Chris Brown soll Rihanna dazu gezwungen haben, ihn von der Hochzeit zu verbannen. „Chris hat ihr [Rihanna] mitgeteilt, es würde ihn wahnsinnig machen, wenn auch nur einer ihrer Ex-Freunde anwesend wäre“, verrät eine Quelle der britischen Zeitung „The Sun“.

Chris Brown und Rihanna: Er hat das Sagen

Auch die anderen Ex-Partner seiner Freundin Rihanna sind bei der Hochzeit wohl unerwünscht. Es scheint, als habe Chris Brown ein gravierendes Eifersuchtsproblem, immerhin sollen auch Rapper Drake, mit dem Rihanna einst liiert war, und Baseballspieler Matt Kemp von der möglichen Hochzeit ausgeschlossen werden. Es ist davon auszugehen, dass Rihanna die Anweisungen ihres Freundes nicht sonderlich gefallen, immerhin machte sie in letzter Zeit regelmäßig mit ihrem Ex A$AP ROCKY auf der gemeinsamen Tour die Clubs unsicher – die beiden scheinen noch richtig gute Kumpels zu sein. Doch wie der Insider der britischen Zeitung „The Sun“ weiter berichtet, stimmte Rihanna den Bedingungen von Chris Brown zu, sofern er seine Ex, das vietnamesiche Model Karrueche Tran, ebenfalls von der Hochzeit verbannt.

Es war abzusehen, dass es bereits vor der Hochzeit Stress geben würde. Chris Brown und Rihanna sollten zunächst einmal ihre Streitigkeiten und Eifersüchteleien in den Griff bekommen, bevor sie überhaupt ans Heiraten denken.

Bildquelle: gettyimages / Christopher Polk


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?