Kesha trinkt im Fernsehen ihren eigenen Urin

Kesha überrascht ihre Fans immer wieder aufs Neue mit ihren durchgeknallten Aktionen. Doch dieses Mal scheint der Spaß nicht mehr ganz so lustig zu sein, denn es gab bereits einen Beschwerdebrief. Sängerin Kesha reagiert darauf allerdings locker und gelassen. Was hat die verrückte Sängerin dieses Mal gemacht?

Kesha hatte geplant bei „My Crazy Beauiful Life“ auf „MTV “ ihren eigenen Urin zu trinken. Die Reality-Show ist besonders bei den Jugendlichen beliebt und deshalb schrieb die Jugendschutz-Gruppe „Parent Television Council“ vor der Austrahlung der Folge einen Beschwerdebrief an die Sendung. Der Brief bezeichnet das Vorhaben von Sängerin Kesha als „wiederlich und ekelhaft“. Außerdem sei die Folge auf keinen Fall für die jungen Leute geeignet. Weitere Worte des Briefes lauteten: „Warum sollten wir für so einen Müll bezahlen? Es ist empörend und sollte nicht so sein.”

Kesha news

Kesha trinkt Urin, um gesund zu sein

Sängerin Kesha versucht sich folgendermaßen zu verteidigen: „Ich dachte, meinen eigenen Urin zu trinken, wäre gar nicht so schlecht und es könnte mir vielleicht helfen, gesund zu bleiben.” Ist Sängerin Kesha jetzt völlig durchgeknallt oder wollte sie damit einfach für etwas Wirbel Sorgen?

Kesha: Urin ist doch nicht so gesund wie sie dachte

Doch nach der Aktion bereut Kesha es, ihren eigenen Urin getrunken zu haben: „Jemand hat versucht, mein Pipi wegzubringen und ich meinte dann: ‘Das ist meins!’. Also habe ich einen großen Schluck genommen und ich denke, der war so groß, dass ich es nie wieder tun werde.” Jetzt weiß sie jedenfalls, wie es ist, die eigene Körperflüssigkeit zu trinken. Doch weiterempfehlen würde die 26-Jährige das nicht: „Es hat bitter geschmeckt und es bringt, glaube ich, nicht so viele körperliche, gesundheitliche Vorteile mit sich. Ich würde es niemandem empfehlen und auch nicht wieder machen.” verrät sie.

Kesha scheint wirklich durchgeknallt zu sein. Wir verstehen wirklich nicht, was sie mit dieser merkwürdigen Aktion und ihrer Reaktion danach bezwecken wollte.

Bildquelle: gettyimages / Vittorio Zunino Celotto

Topics:

Kesha


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Honeymay am 23.05.2013 um 14:37 Uhr

    OMG Kesha ist wirklich wahnsinnig!

    Antworten