Kim Kardashian wollte nicht stillen

Kim Kardashian musste für ihre Schwangerschaftskilos und ihre Outfits vor der Niederkunft viel Schelte einstecken. Doch übertreibt die junge Mutter es jetzt womöglich mit dem Körperkult?

Kim Kardashian hatte es während der Schwangerschaft nun wirklich nicht leicht: Ihre Bemühungen, trotz Babybauch in Designerteilen zu glänzen wurden meist mit Schadenfreude erster Güte quittiert, sogar den Vergleich mit einem Killerwal musste die 32-Jährige sich in einer Fotokollage gefallen lassen, die auf Facebook die Runde machte. Nachvollziehbar, dass Kim Kardashian der Welt nun beweisen möchte, dass sie in Sachen After-Baby-Body mit anderen Promis locker mithalten kann.

Kim Kardashian mit Kanye West

Kim Kardashian erntete für ihre Outfits viel Häme

Es darf allerdings darüber gestritten werden, ob Kim Kardashian mit ihren Körperwahn jetzt nicht etwas zu weit geht. So wollte sie ihrer Tochter North zunächst nicht die Brust geben. Der Grund dafür: “Mein Körper ist schon genug ruiniert!” Inzwischen hat Kim Kardashian ihre Einstellung zu diesem Thema offenbar noch einmal überdacht: Angeblich stillt sie ihre Tochter jetzt sogar besonders gerne, wie zu hören ist.

Kim Kardashian im Abnehmwahn

Das Thema Abnehmen ist für Kim Kardashian indessen noch lange nicht durch. Aus Insiderkreisen ist zu hören, dass Kim im Kampf gegen die Kilos sogar eine Fettabsaugung wie auch eine Bauchstraffung in Erwägung zieht. Sie will auf jeden Fall in ihre alte Form zurück – und dafür ist Kim Kardashian offenbar jedes Mittel recht.

Kim Kardashian ist gerade Mutter geworden und sollte eigentlich rundum glücklich sein mit ihrer süßen Tochter. Schade eigentlich, dass der Fokus offenbar hauptsächlich auf Äußerlichkeiten liegt…

Bildquelle: gettyimages / Dimitrios Kambouris


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • fräuleinX am 06.06.2018 um 10:42 Uhr

    Ich habe drei Jungs und habe alle drei über ein halbes Jahr gestillt. Es muss jeder selber wissen, ich empfand es auch immer als das schönste was ich den kleinen Zwergen geben konnte. So süss waren die 🙂 Nun habe ich allerdings eine Brust wie eine 80 jährige und werde die wohl operativ wieder machen lassen. Ich freue mich irgendwie richtig darauf 🙂 Muss wohl och sparen aber wenn ich es in Prag mache werde ich bei Krivo nur mit Bauchstr und Brust 5,3 zahlen.. Happy :)))

    Antworten
  • Nettesbambi am 30.06.2013 um 10:39 Uhr

    Stillen ist etwas sehr Schönes, wenn man es kann. Ich habe es bei einen meiner Kids sehr genossen. Jedoch Stillen und abnehmen, geht eben nicht so einfach. Mit etwas Geduld schafft man es jedoch auch. In erster Linie sollte sie sich nun auf ihr Baby freuen und ganz für dieses da sein - mit allem, was dazu gehört, eben auch das Stillen!

    Antworten