Miley Cyrus: Partnertherapie mit ihrem Daddy!

Wenn Stars ein Problem haben, gehen sie ja gerne mal zu einem Therapeuten. Einer Quelle zufolge soll sich jetzt auch Miley Cyrus in eine Partnertherapie begeben haben – allerdings nicht mit ihrem Verlobten Liam Hemsworth, sondern mit ihrem Vater Billy Ray Cyrus. Denn zwischen Miley Cyrus und ihrem berühmten Daddy soll es schon seit einiger Zeit heftig kriseln.

Als vor kurzem bekannt wurde, dass sich Billy Ray Cyrus und seine Frau Trish scheiden lassen wollen, brach für ihre gemeinsame Tochter Miley Cyrus offenbar eine Welt zusammen. Um ihrem Ärger Luft zu machen, postete sie daraufhin via Twitter folgende Nachricht an ihren Vater: „Nachdem du nicht auf meine Nachrichten geantwortet hast, gebe ich dir noch eine Stunde, um die Wahrheit zu sagen oder ich erledige das für dich.“ Mittlerweile haben sich Miley Cyrus’ Eltern wieder vertragen, aber laut einem Insider kann die Sängerin ihrem Vater noch immer nicht vertrauen.

Miley Cyrus standen sich sehr nahe

Miley Cyrus und ihr Vater Billy haben Probleme

Wie die Quelle „Hollyscoop“ verriet, verstehen sich Miley Cyrus und ihr Dad nämlich nicht so gut: „Nur weil ihre Mutter ihn zurückgenommen hat, heißt das nicht, dass mit Miley wieder alles okay ist.“ Anstatt sich einfach auszusprechen, haben sich Billy Ray und Miley Cyrus aber nun zu einer anderen Methode entschlossen, um ihre Probleme aus der Welt zu schaffen. „Es war Mileys Idee zu einer Therapie zu gehen und Billy Ray hat zugestimmt“, erklärte der Insider.

Miley Cyrus will ihren Vater wieder lieben können

Die Therapiestunden mit Miley Cyrus und ihrem Vater haben wohl erst vor wenigen Wochen begonnen und sollen auf jeden Fall noch weitergehen. Außerdem soll vor allem Miley Cyrus die Partnertherapie sehr wichtig sein, denn sie hat scheinbar nur einen Wunsch: „Sie war immer Daddys kleines Mädchen und sie will ihn wieder so lieben können wie früher.“

Wir finden es super, dass sich Miley Cyrus und ihr Vater Billy Ray Cyrus professionelle Hilfe gesucht haben. Denn nach allem, was die beiden Stars gemeinsam durchgemacht haben, gibt es da sicher einiges zu besprechen. Wir sind gespannt, ob ihnen die Therapie dabei hilft!

Bildquelle: Gettyimages/Elisabetta Villa

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?