Miranda Kerr hat an ihrer Trennung zu knabbern

Wochenlang rankten sich die wildesten Gerüchte um Miranda Kerr, Orlando Bloom und ihre Trennung – jetzt sprach das australische Topmodel zum ersten Mal über das Liebesaus nach sieben Jahren. Die Trennung scheint für Miranda Kerr bei weitem nicht so leicht gewesen zu sein, wie es nach außen hin wirkte…

„So eine Trennung ist für jeden schwer, ob sie nun in der Öffentlichkeit stattfindet oder nicht.“ Diesen Satz würden wohl alle, die schon einmal eine Trennung durchgemacht haben, unterschreiben. Im australischen Magazin „Harper’s Bazar“ äußerte sich Miranda Kerr mit diesen Worten zum ersten Mal zu ihrer eigenen Trennung von Orlando Bloom.

Miranda Kerr bei einem Event in Japan

Miranda Kerr will Orlando Bloom als Freund nicht verlieren

Doch trotz verletzter Gefühle verstehen sich Miranda Kerr und Orlando Bloom noch immer gut – vor allem wegen ihres gemeinsamen Sohnes Flynn wollen die beiden auch in Zukunft an einem Strang ziehen. „Wir lieben uns auf gewisse Weise immer noch und sind füreinander da. Flynn ist das Wichtigste in unseren Leben“, verrät Miranda Kerr gegenüber der Zeitschrift. Kein Wunder also, dass das Model die Feststage mit ihrem Ex verbringt…

Miranda Kerr: Gemeinsames Weihnachtsfest mit Orlando Bloom

Weihnachten mit dem Noch-Ehemann zu verbringen ist sicherlich nicht leicht, doch für Miranda Kerr steht ihr Sohn an erster Stelle. Für ihn verzichtet sie darauf, bei ihrer Familie in Australien zu sein und wird Weihnachten mit Orlando Bloom in New York verbringen. „Es wäre nicht fair, einfach Flynn zu nehmen und ohne ihn zu fliegen“, zeigt sich die 30-Jährige diplomatisch. Sie wolle eine Freundschaft mit Orlando Bloom aufrecht erhalten – ein ambitioniertes Ziel von Miranda Kerr!

Miranda Kerr und Orlando Bloom wollen also Freunde bleiben – was bei Ottonormal-Paaren in der Regel nicht funktioniert, scheint bei den beiden Superstars tatsächlich zu klappen. Hut ab vor so viel Respekt vor dem Ex, Miranda Kerr!

Bildquelle: gettyimages / Atsushi Tomura


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • fashionvictim94 am 11.12.2013 um 12:10 Uhr

    wenn sie ein gemeinsames Kind haben sollten Miranda Kerr und Orlando Bloom echt in Kontakt bleiben! ist doch normal

    Antworten
  • tiffany301 am 10.12.2013 um 16:57 Uhr

    ich finde es gut, dass Miranda Kerr so viel Rücksicht auf ihren Sohn nimmt, schließlich will er sicher auch bei seinem Papa sein an Weihnachten

    Antworten