Ronan Keating leidet unter der Trennung

Bereits im letzten Monat gaben Ronan Keating und seine Frau nach 14 Jahren Ehe ihre Trennung bekannt. Nun gab der Sänger zu, dass er Trost im Alkohol sucht.

Ronan Keating kann die Trennung nicht überwinden.

Ronan Keating verkraftet die Trennung von seiner Frau nicht.

Sänger Ronan Keating und seine Frau Yvonne gaben im letzten Monat bekannt, dass sie sich nach 14 Jahren Ehe für die Trennung entschieden haben. Nun verriet das Boyzone-Mitglied gegenüber dem „Daily Mirror“, dass er mit der Situation nicht klar kommt und seinen Trost im Alkohol sucht: „Ich habe etwas abgenommen, denn ich jogge viel und esse im Grunde gar nichts mehr – ich trinke die ganze verdammte Zeit. Nicht wirklich sehr gesund.“ Weiter gesteht Ronan Keating, dass die vergangenen Monate für ihn „furchtbar“ waren: „Das ist das Schwerste, was ich jemals in meinem Leben durchstehen musste, das Schwerste, das Yvonne und ich gemeinsam durchgemacht haben.“

Ronan Keating kann die Trennung nicht überwinden

Bereits 2010 kam es erstmals zu einer Trennung von Ronan Keating und seiner Frau Yvonne, nachdem bekannt wurde, dass der Musiker seine Frau auf seiner Tour mit einer Tänzerin betrogen hatte. Die beiden gaben ihrer Ehe allerdings noch eine zweite Chance. Doch vor einigen Wochen gab der Ire dann die endgültige Trennung via Twitter bekannt und verkündete: „Ich bin jetzt Single, kann mir aber noch nicht vorstellen, wieder auf Dates zu gehen – das ist das Letzte, an das ich denken will, sogar der Gedanke daran, macht mir Angst. Ich bin einfach nicht interessiert.“

Ronan Keating und seine Frau haben drei gemeinsame Kinder im Alter zwischen 6 und 13 Jahren, was die Trennung der beiden natürlich nicht vereinfacht. Aber der 38-Jährige ist dankbar für die Unterstützung seiner Kinder in dieser schweren Zeit: „Meine Kinder sind mein Licht. Ich weiß, dass ich jederzeit zum Telefonhörer greifen und sie – wenn sie wach sind – von überall anrufen und mit ihnen reden kann. Das gibt mir neuen Mut.“

Es ist wirklich schade, wenn eine so langjährige Beziehung zerbricht, vor allem wenn eine Person so sehr leidet, dass sie den Schmerz im Alkohol ertränken muss. Wir wollen hoffen, dass Ronan Keating bald wieder auf die Beine kommt! Aber mit seinem Geständnis hat er schon einen großen Schritt in die richtige Richtung unternommen.

Bildquelle: gettyimages


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Zeraphina83 am 28.06.2012 um 12:07 Uhr

    Muss man denn mit dem Saufen anfangen?Ich versteh es nicht!Das wird ihm auch nicht helfen.......

    Antworten