Scarlett Johansson: Das ist ihr After-Baby-Body-Geheimnis

Vor gerade einmal zwei Monaten wurde Scarlett Johansson das erste Mal Mama, vor wenigen Tagen zeigte sie sich erstmals wieder bei einem öffentlichen Termin. Und von Babypfunden keine Spur! Wie hat die 29-Jährige das so schnell hinbekommen?

Scarlett Johansson bei einer Filmpremiere

Scarlett Johansson vor…

In Promikreisen scheinen regelrechte Wettkämpfe darum zu herrschen, wer sich nach der Geburt wie schnell wieder gertenschlank in der Öffentlichkeit präsentiert. Von Scarlett Johansson hätte man eigentlich nicht erwartet, dass sie sich daran beteiligt – hat sie offenbar auch gar nicht! Dennoch hat die frischgebackene Mama in den letzten Wochen ordentlich abgespeckt – offenbar mehr als sie selbst gedacht hätte, so berichtet das „OK!“-Magazin. „Ihr Körper ist schneller wieder in Form, als sie erwartet hat“, plauderte ein Insider aus dem Umfeld von Scarlett Johansson gegenüber dem Magazin aus.

Scarlett Johansson sieht beinahe aus wie vorher

Bei einem Screening in New York am 3. November zeigte sich Scarlett Johansson erstmals als Mami – und sah dabei mehr als gut aus!

Scarlett Johansson bei einem Screening

… und nach der Geburt

Doch ganz so zufällig scheint die schöne Aktrice dann doch nicht zu ihrer Topfigur zurückgekommen zu sein. So verriet der Insider dem „OK!“-Magazin weiterhin, dass Scarlett Johansson täglich „zwei Stunden im Fitnessstudio“ verbringe und „Tonnen von gesundem Essen“ vertilge. Scarlett Johansson scheint also keinesfalls besessen davon zu sein, die Babypfunde möglichst schnell loszuwerden, dennoch geht sie den Kampf gegen die Schwangerschaftskilos bewusst an.

Scarlett Johansson ist eine Powerfrau durch und durch. Uns hätte es gewundert, wenn sie nicht schnell zu ihrer Topfigur zurückgekommen wäre. Respekt für eine derart ausgeprägte Disziplin! Bleibt zu hoffen, dass die kleine Rose nicht dafür zurückstecken muss!


Bildquelle: Ian Gavan/Getty Images / MANDY WANG/AFP/Getty Images


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?