Selena Gomez bedankt sich bei ihrer Mutter

Am letzten Sonntag wurde Selena Gomez eine ganz besondere Ehre zuteil: Die Ex-Freundin von Justin Bieber erhielt den berühmten Surfbrett-Award in der Kategorie „Vorbildfunktion“. Und das, obwohl das Jahr 2014 für Selena Gomez bislang alles andere als glatt verlief.

Selena Gomez hat es in letzter Zeit nicht immer leicht gehabt: Die On/Off-Liebschaft mit Lover Justin Bieber wechselte sich mit gleich mehreren Rehab-Aufenthalten ab, außerdem wurde die 22-Jährige von einigen ihrer besten Freundinnen im Stich gelassen. Doch es gibt auch gute Nachrichten im Leben von Selena Gomez…

Selena Gomez bei den Teen Choice Awards 2014

Selena Gomez bedankt sich bei ihrer Mom

Mit BFF-Taylor Swift hat sich die süße Brünette mittlerweile wieder vertragen und auch auf ihre Familie kann Selena Gomez immer zählen. Bei den Teen Choice Awards, die am vergangenen Sonntag in Los Angeles verliehen wurden, dankte Selena Gomez ihrer Mutter in einer tränenreichen Rede nach der Verleihung des Awards für die „Beste Vorbildfunktion“.

Selena Gomez ist ein Vorbild für Teenies

In ihrer emotionalen Dankesrede machte Selena Gomez dem jugendlichen Publikum nicht nur Mut, sich gegen Mobbing und füreinander stark zu machen, gleichzeitig rief die 22-Jährige auch dazu auf, den eigenen Eltern Respekt zu zollen und dankbar zu sein. Insbesondere ihre Mutter habe Selena Gomez ihr Leben, das sie heute führen darf, möglich gemacht. „Sie ist stark und sie hat ihr Leben für mich aufgegeben“, so eine sichtlich gerührte Selena Gomez, die mit dem Empfang des so genannten „Ultimate Choice“-Awards in die Fußstapfen von Britney Spears und Justin Timberlake trat. Die beiden Künstler hatten die Trophäe in den vergangenen Jahren von der jungen Jury für ihr außergewöhnliches Engagement verliehen bekommen.

Mit ihrer bewegenden Rede hat Selena Gomez bewiesen, dass sie bei all den Turbulenzen in ihrem Leben, nicht vergisst, ihren Fans und ihren Eltern für alles, was sie erleben darf und durfte, dankbar zu sein. Gleichzeitig versucht sie, stets ein Vorbild für Jüngere zu sein und macht sich gegen Mobbing und Schikane stark. Selena Gomez hat den „Ultimate Choice“-Award mehr als verdient!

Bildquelle: gettyimages/Kevin Winter

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?