Selena Gomez: Ist sie schwanger von Justin Bieber?

Gerade erst frisch versöhnt, schon ist Nachwuchs im Anmarsch? Ein Ultraschallbild und Schwangerschaftsmeldungen sorgen für Verwirrung rund um Selena Gomez und Justin Bieber…

Der Frühling ist bekanntlich die Zeit überschäumender Gefühle, Liebesbekundungen und, naja, irgendwie auch Paarungszeit. So gibt es aktuell unter anderem wilde Gerüchte um eventuellen Nachwuchs im Hause Kunis/Kutcher – und nun wird auch über Babyalarm bei den frisch versöhnten Turteltäubchen Justin Bieber und Selena Gomez spekuliert!

Selena Gomez sieht gar nicht schwanger aus

Selena Gomez: Wilde Baby-Gerüchte!

Zu allem Überfluss soll Selena Gomez auch nicht einfach nur schwanger sein, sondern gleich Zwilinge von Justin Bieber erwarten. Ist das nicht vielleicht ein bisschen viel Babyglück auf einmal für die gerade mal 21-jährige Selena Gomez?

Selena Gomez wurde Opfer eines Streichs

Tatsächlich hat sich da wohl jemand einen verfrühten Aprilscherz mit Selena Gomez und Justin Bieber erlaubt. So dementierte ein Pressesprecher dem Promiportal „Entertainmentwise“ gegenüber eindeutig eine mögliche Schwangerschaft der Sängerin. Anstoß der Verwirrung war ein Ultraschallbild, dass deutlich zwei Föten zeigt und mit dem Namen Gomez, S. gekennzeichnet ist. Verbreitet wurde die angebliche News über Justin Bieber und Selena Gomez allerdings von „eBuzzd“, einer amerikanischen Spaß-Seite, die Ernsthaftigkeit ohnehin nicht besonders groß schreibt…

Entwarnung: Selena Gomez erwartet derzeit offenbar noch keinen Nachwuchs von Justin Bieber. Auch wenn es (noch) nicht wahr ist: Die zwei Mini-Bieber wären bestimmt sehr niedlich geworden.

Bildquelle: gettyimages / Pascal LeSegretain


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?