Taylor Swift: Streit mit Selena Gomez

Taylor Swift hat Selena Gomez vor die Wahl gestellt zwischen ihr selbst und Justin Bieber. Offenbar hat sich Selena Gomez aber nicht für ihre ehemalige beste Freundin entschieden, sondern für ihren On-/Off-Freund. Denn Taylor Swift hat ihr nun die Freundschaft gekündigt.

Jemandem ein Ultimatum zu stellen, ist sicher keine nette Geste. Allerdings scheint Taylor Swift das egal gewesen zu sein, als sie Selena Gomez zwischen Freundschaft und Liebe entscheiden ließ. Denn sie kann Justin Bieber nicht leiden und glaubt, dass er Selena Gomez nicht gut tut. Wie es scheint, hat sich Selena Gomez aber nicht für ihre beste Freundin entschieden, sondern für den Biebs. Ein Insider bestätigte der „Us Weekly“ gegenüber, dass Taylor Swift der Disney-Schauspielerin die Freundschaft gekündigt habe, nachdem sie und Justin Bieber wieder ein Paar wurden. Dabei waren die Freundinnen vor gut einem Jahr noch unzertrennlich.

Taylor Swift und Selena Gomez bei den „People`s Choice Awards“

Taylor Swift und Selena Gomez sind keine Freundinnen mehr

Im Juli 2013 twitterte Taylor Swift noch, dass Selena Gomez wie eine Schwester für sie sei. Doch ihre Abneigung gegen Justin Bieber war wohl so groß, dass sie nicht länger mit Selena Gomez befreundet bleiben konnte. „Sie findet, dass Justin eine der schrecklichsten Personen ist, die sie je getroffen hat. Sie hasst ihn und hasst, dass er diese Kontrolle über Selena hat“, erklärte ein Insider der Website „hollywoodlife.com“. Doch so endgültig scheint Taylor Swift ihre Entscheidung, ihrer Ex-BFF die Freundschaft zu kündigen, gar nicht zu meinen. So erklärte eine Quelle, die der „I knew you were trouble“-Sängerin nahe steht, dem „Us Magazine“, dass ihr Selena Gomez trotzdem sehr wichtig sei und sie immer für sie da sein wird.

Justin Bieber hat sich um Selena Gomez bemüht

Trotz des Ultimatums, das Taylor Swift ihr gestellt hat, scheint Selena Gomez nicht von Justin Bieber loszukommen. Allerdings machte er es ihr auch nicht gerade leicht. Der kanadische Popstar kaufte seiner Ex Blumen für umgerechnet 7.200 Euro und flog von Miami nach McAllen in Texas, nur, um sie zu sehen. Zwei Tage später begleitete Selena Gomez ihren Ex zum „South by Southwest“-Festival. Außerdem wurden sie gesichtet, wie sie Hand in Hand ein Restaurant verlassen haben und sogar einen Liebesurlaub in Texas hätten die beiden vor kurzem miteinander verbracht, heißt es. Scheint ganz, als hätten Justin Bieber und Selena Gomez tatsächlich wieder zueinander gefunden.

Der besten Freundin wegen eines Kerls die Freundschaft zu kündigen, ist nicht besonders loyal von Taylor Swift. Vielleicht sollte sich Selena Gomez aber tatsächlich fragen, ob Justin Bieber so gut für sie ist. Wenn selbst ihre beste Freundin zu derartigen Mitteln greift, um sie von einem Mann abzubringen…

Bildquelle: Getty Images / Christopher Polk


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?