Tom Jones wäre lieber tot auf der Bühne als in Rente

Tom Jones sträubt sich vor dem, was die meisten anderen in seinem Alter längst genießen: den Ruhestand. Aber der ist für den Sänger keine Option.

Tom Jones singt weiter.

Tom Jones denkt auch mit 71 nicht daran, in Ruhestand zu gehen.

Der britische Sänger Tom Jones, der 1965 mit „It’s Not Unusual“ seinen ersten Hit landete, kann sich einfach nicht vorstellen, jemals keine Konzerte mehr zu geben. Und das mit 71. Er fände es nämlich schrecklich, die Platten anderer Künstler hören zu müssen und selbst keine aufnehmen zu können. Die Einstellung eines Musikers durch und durch. „Ich hoffe, dass mein Leben zu einem natürlichen Ende kommt. Es wäre vielleicht am einfachsten, wenn ich einfach tot auf der Bühne umfallen würde”, erklärte Tom Jones gegenüber dem „Daily Star“.

Eine Verschnaufpause ist für Tom Jones aber drin

Sing-Opa Tom Jones ist ein eingefleischter, leidenschaftlicher Sänger – und das drückt er nicht nur in Songs wie „Sexbomb“ aus. Ruhestand ist für ihn keine Option, lieber läge er tot auf der Bühne. „Ich hasse die Vorstellung, nicht mehr in der Lage zu sein zu singen – ich hätte keine Ahnung, wie ich meine Zeit füllen würde. Es wäre schrecklich, wenn ich rumsitzen und die Platten anderer hören müsste und denken würde: ‚Ich kann das nicht mehr machen`”, sagte der Vollblutmusiker, der vor seiner Musikkarriere in der Tat als Staubsaugervertreter sein Geld verdient hat. Wenn es für Tom Jones allerdings zu anstrengend wird, unterwegs zu sein, dann würde auch er sich eine Pause gönnen, wie er sich eingestanden hat: „Es könnte passieren, dass ich einfach zu müde werde, um weiterhin auf Tour zu gehen und es wird die Zeit für eine lange Verschnaufpause kommen. Aber aufgezwungen mit Bedauern zu Hause sitzen? Leck mich!”

Wer soviel Herzblut ins Singen steckt wie Tom Jones, dem wünschen wir, dass er uns noch lange mit seiner Musik erhalten bleibt – denn mit seinem Organ ist man als Staubsaugervertreter eindeutig überqualifiziert!

Bildquelle: gettyimages

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?