Will Smith ohrfeigte einen Reporter in Moskau

Will Smith jettet derzeit für die Premiere von „Men in Black 3“ um die Welt. In Beverly Hills, Madrid, Berlin und London lief bis jetzt alles glatt, nur in Moskau kam es zu einem Zwischenfall.

Will Smith: Küssen verboten!

Will Smith ist nicht immer so gut gelaunt wie auf diesem Bild

Anlässlich der Premiere seines neuen Films „Men in Black 3“ reist Hollywood-Star Will Smith derzeit um die Welt, schreibt fleißig Autogramme und stellt sich dem Blitzlichtgewitter. Bei der Premiere in Moskau kam es allerdings zu einem Zwischenfall, auf den Will Smith mit einer Ohrfeige reagierte. Ein Reporter versuchte den bekannten Welt-Star mitten auf dem roten Teppich auf den Mund zu küssen. Der Schauspieler stieß den Reporter wütend zur Seite, verpasste ihm eine Ohrfeige und schrie den Reporter laut „TMZ“ mit den Worten: „Hey Mann, was zum Teufel ist Dein Problem?“ an

Will Smith: Küssen verboten!

Nur kurze Zeit später war Will Smith aber schon wieder zu Scherzen aufgelegt und äußerte sich im Gespräch mit einem anderen Reporter versöhnlich: „Er hat versucht, mich auf den Mund zu küssen. Er hat Glück, dass ich nicht versucht habe, ihm einen unerwarteten Schlag zu versetzen. Alles ist gut.“ Die Sache scheint wirklich nur halb so wild gewesen zu sein, denn auch ein Beobachter des Vorfalls berichtete, Will Smith habe sich, nach dem Vorfall, wieder von seiner besten Seite gezeigt und das Event wie geplant fortgesetzt. Der Beobachter berichtete „People“ außerdem: „Er lachte und machte Witze über den Vorfall und setzte die Gespräche mit der Presse noch eine Stunde lang fort. Er gab Autogramme und machte Bilder mit den Fans.“

Was sich der Reporter wohl dabei gedacht hat, Will Smith auf den Mund küssen zu wollen? Die Reaktion des Schauspielers ist jedenfalls nachzuvollziehen, denn vermutlich hat sich Will Smith gehörig erschrocken.

Bildquelle: bullspress

Topics:

Will Smith


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • annaklatsche am 21.05.2012 um 14:48 Uhr

    Wenn ich Will Smith gewesen wäre hätte ich vermutlich ähnlich reagiert, obwohl ne Ohrfeige schon hart ist 😀 aber selbst schuld!

    Antworten
  • NinaAuletta am 21.05.2012 um 12:50 Uhr

    Ich kann Will Smith Hand-Ausrutscher auch absolut nachvollziehen.

    Antworten