Stephenie Meyer legt nach

Nachdem Stephenie Meyer die Saga um Bella, Edward und Jacob in den „Twilight“-Romanen eigentlich mit dem vierten Band zu einem Abschluss gebracht hatte, saßen viele Fans auf dem Trockenen. Jetzt gibt es aber Hoffnung für Stephenie Meyers Leserschaft, denn die Romanautorin schließt eine Fortsetzung der Saga nicht mehr aus.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der romantischen Vampirsaga „Twilight“ hatte Stephenie Meyer mehrfach betont, dass sie keine Fortsetzung mehr schreiben wolle.

Stephenie Meyer äußert sich auf einer Pressekonferenz zur „Twilight“-Saga

Stephenie Meyer gibt ihren Lesern Grund zur Hoffnung

Viele ihrer Fans waren darüber sehr enttäuscht und hätten zu gern gewusst, welche Zukunft ihren Romanhelden beschieden ist, mit denen sie vier Bände lang geträumt, geliebt, getrauert und gehofft hatten. Nun hat die Bestsellerautorin in ihrer treuen Leserschaft einen neuen Hoffnungsschimmer geweckt, indem sie andeutete, dass eine Rückkehr der Vampire und Werwölfe in die Buchregale nicht ausgeschlossen sei.

Stephenie Meyer hat die Zukunft von Bella und Edward schon im Kopf

Auf einer Pressekonferenz äußerte Stephenie Meyer nun gegenüber „Entertainment Weekly“, dass sie eine Fortsetzung der „Twilight“-Saga in der ferneren Zukunft nicht ausschließe. In absehbarer Zeit sei damit aber nicht zu rechnen. Welche Zukunft den Romanhelden beschieden ist, weiß sie allerdings schon ganz genau und verriet auf der Pressekonferenz:
„Ich habe schon alles genau für ein paar weitere Bücher geplant.“ Damit bezieht sie sich aber nicht nur auf das Schicksal ihrer Hauptfiguren, deren Zukunft bereits geplant ist, denn „es gibt auch andere Charaktere, die, so denke ich, in diesen kommenden Geschichten eine große Rolle spielen werden“. Die Fans dürfen gespannt sein, müssen sich aber wohl deutlich in Geduld üben, denn drängen lässt sich Stephenie Meyer nicht, wie sie auf der Pressekonferenz klarmachte: „Ich werde das nicht gerade heute tun, aber ich weiß nicht, wie ich in fünf Jahren darüber denke.“

Stephenie Meyer versteht es, sich die Treue ihrer Leserschaft zu sichern. Die Hoffnung auf eine Fortsetzung der „Twilight“-Saga hält sie nun lebendig, ohne sich einen zeitlichen Rahmen aufdrücken zu lassen. Da bleibt uns vorerst wohl nichts anderes übrig, als uns mit dem Kinostart des zweiten Teils von „Beaking Dawn“ am 22. November zu trösten.

Bildquelle: gettyimages / Frazer Harrison


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • kleine_lau am 20.06.2013 um 06:22 Uhr

    Eigentlich muss sie das auch... Denn das Ende von Teil 4 war mehr als enttäuschend.

    Antworten