Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

1. Kuss bei „Die Bachelorette“: So etwas Peinliches gab's noch nie!

Es knistert!

1. Kuss bei „Die Bachelorette“: So etwas Peinliches gab's noch nie!

Kommende Woche gibt es bei der diesjährigen Staffel der „Bachelorette“ endlich den ersten Kuss. Zur Auswahl stehen noch 12 Männer, die den Schritt wagen könnten, doch nur einer kann der erste sein. Wir verraten dir, wer es wagen wird.

Maxime geht auf Tuchfühlung: Dieser Kandidat küsst sie zuerst

Ja, richtig gelesen, das zarte abtasten hat so langsam ein Ende und die Männer wechseln vom Besichtigungsmodus in den Angriffsmodus und wollen Maxime endlich näher als nur bei einer Umarmung oder einem Wangenkuss kommen. Dazu bekommen gleich mehrere Kandidaten kommende Folge die Möglichkeit, doch nur einer setzt es auch wirklich in die Tat um: Julian! Aber noch mal von Anfang, wie kommt es zu der intimen Situation zwischen den beiden?

Alles, was du über die diesjährige Bachelorette wissen solltest, erfährst du bei uns im Video:

„Bachelorette“-Geknister: Julian wagt den ersten großen Schritt

In der vierten Folge von „Die Bachelorette“ will Maxime die Männer noch besser kennenlernen. Es bekommen gleich vier Männer die Möglichkeit, sie bei einem Einzeldate kennenzulernen. Der erste ist Pascal, mit dem sie sich zwar wirklich gut versteht, bei dem es aber irgendwie doch nur wie Freundschaft wirkt. Anschließend ist es Dominik, der sein Glück bei Maxime versuchen darf und mit seiner einfühlsamen Art tatsächlich punkten kann. Und tatsächlich wäre er es beinahe gewesen, der den ersten Kuss hätte bekommen können, denn zwischen ihm und Maxime stimmt die Chemie eindeutig. Im Interview nach dem Date meint sie sogar, nicht abgeneigt zu sein. Wenn das keine guten Nachrichten für den Bayer sind! Weiter geht es mit Max A., von dem Maxime erfahren möchte, ob noch mehr hinter seiner lustigen Art steckt. Und tatsächlich kommen sich auch die beiden gefährlich nahe und führen sogar intensive Gespräche, die Maxime komplett aus dem Konzept bringen. Nachher gibt Maxime jedoch zu, auf ein witzigeres Date gehofft zu haben. Tja, schade.

Am nächsten Tag ist schließlich Julian dran, der ja bereits Zeit alleine mit ihr verbringen durfte. Gemeinsam fliegen sie mit einer Propellermaschine zu ihrem Dating-Spot. Vorab gibt Maxime zu, bei Julian etwas verlegen zu sein und ihn wirklich zu mögen. Und auch er wirkt sichtlich nervös in ihrer Gegenwart, was allerdings auch an seiner Angst vor dem Flug liegen könnte. Im Flugzeug ist seine Unsicherheit dann allerdings doch ziemlich schnell wieder verflogen, als er sich kurz vor der Landung vorbeugt und Maxime völlig unerwartet auf den Mund küsst, als sie ihm quasi auch gar nicht entkommen kann. Hoppala. Völlig überrumpelt weiß sie gar nicht, wie sie reagieren soll, sieht aus, als wenn sie sich übergeben müsste und die unangenehme Stimmung schwappt selbst bis nach Hause über. Im Off erklärt Maxime, völlig verwirrt zu sein und Julian zwar zu mögen, allerdings der Meinung zu sein, dass der Kuss zu früh kam. Hat er sich seine Chance damit also nun verspielt? Das kannst du entweder nächste Woche um 20.15 Uhr bei RTL oder aber jetzt schon vorab bei TV NOW online sehen.

Ob du eine gute Bachelorette wärst, kannst du ganz ohne Teilnahme mit unserem Quiz herausfinden:

Wärst du eine gute Bachelorette?

Bildquelle:

TVNOW

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich